th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Bodenstein: „IT-Sektor stärkt den digitalen Wirtschaftsstandort“ 

Cyber Security Week 2019: Unternehmen verbessern ihre digitale Abwehrfähigkeit

IT-Standort
© WKÖ

Mit dem heutigen Kick-off der Vienna Cyber Security Week 2019 ist Österreich für eine Woche Dreh- und Angelpunkt der internationalen Cyber-Security-Szene. Expertinnen und Experten aus aller Welt treffen sich von 11. bis 15. März 2019 in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), um aktuelle Herausforderungen und Lösungen rund um den Schutz der globalen, vernetzten Infrastruktur zu diskutieren. 

„Digitalisierung und Informations- und Kommunikationstechnologie haben einen ständig wachsenden Einfluss auf unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft“, betont Robert Bodenstein, Obmann der Bundessparte Information und Consulting der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) bei der Eröffnung der Konferenz. „Ein hoch entwickelter IT-Sektor ist daher ein wettbewerbsbestimmender Faktor und stärkt den digitalen Wirtschaftsstandort Österreich.“

Praktische Informationen auf it-safe.at

Um die heimischen Betriebe bei einem stetig wachsenden Bedrohungsszenario im Cyberraum zu unterstützen und die Reaktionsfähigkeit auf Cyber-Angriffe zu verbessern, bietet die WKÖ mit der Initiative www.it-safe.at kostenlos praktische Informationen wie Webinare, Leitfäden und Sicherheitshandbücher an. Für Notfälle, beispielsweise durch Erpresser-Trojaner, steht die Cyber-Security-Hotline der Wirtschaftskammern rund um die Uhr zur Verfügung.

Bei der Cyber Security Week 2019 ziehen Unternehmen, Organisationen und Staaten an einem Strang, um gemeinsam Cybersicherheitsstrategien zu entwickeln und so langfristig erfolgreich sein zu können. „IT-Sicherheit ist nicht teilbar. Wir alle sitzen im gleichen Boot und können unsere IT-Infrastruktur nur gemeinsam schützen“, so Bodenstein abschließend. (PWK145/FS)

Bundesspartenobmann Robert Bodenstein zur Vienna Cyber Security Week:

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Automotive Zulieferindustrie

Automotive Zulieferindustrie: Impulsgeber für den Standort Österreich 

Mit einem Produktionswert von über 24 Milliarden Euro sichert die Branche über 210.000 Jobs, der Standort-Wettbewerb setzt den Unternehmen jedoch zu mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Gewerbliche Dienstleister