th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Banken begrüßen steuerliche Gleichstellung von Eigen- und Fremdkapital im Sinne ihrer Kunden

WKÖ-Spartenobmann Bernd Spalt: „Wichtige Maßnahme, um österreichische Unternehmen zu stärken. Jetzt geht es um die Umsetzung“

Banknoten, Banknote, Geld, Geldschein, Euro, Euroschein, Statistiken, Statistik, Unterlagen, Währung, Diagramm, Finanzen, Grafik, Stapel, Finanzwelt,
© (C) Image Source/Corbis

Finanzminister Gernot Blümel hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz unter anderem die steuerliche Gleichstellung von Eigen- und Fremdkapital angekündigt. Die österreichischen Banken begrüßen diesen Schritt im Sinne ihrer Kunden ausdrücklich. Der Aufbau von mehr Eigenkapital ist der Schlüssel, um österreichische KMU bei der Bewältigung dieser Herausforderung zu unterstützen. Österreich hat ohnedies in Sachen Eigenkapitaldecke deutlichen Nachholbedarf, wie diverse Studien deutlich machen.  

Der Vorschlag nach internationalem Vorbild ua einen KMU-Fonds einzurichten um Investitionen in heimische Klein- und Mittelbetriebe zu erleichtern, wird von Österreichs Banken nachdrücklich unterstützt. Die heimischen Institute stehen auch hier bereit die Unternehmen zur Seite zu stehen. 

Bernd Spalt, Obmann der Sparte Bank und Versicherung in der Wirtschaftskammer, dazu: "Eigenkapital ist die Impfung für Unternehmen. Die von Bundesminister Blümel angesprochene  Maßnahme kann zusammen mit dem KMU Fonds den österreichischen Unternehmen helfen, gerade in der so herausfordernden Situation Eigenkapital aufzubauen. Die steuerliche Gleichstellung von Eigen- und Fremdkapital ist allerdings nur ein Baustein, um Unternehmen aus der Krise in den Aufschwung zu verhelfen. Jetzt geht es um eine rasche, effektive und umfassende Umsetzung sämtlicher eigenkapitalstärkender Maßnahmen.“ (PWK264/SR)

Das könnte Sie auch interessieren

Holz

Öffnungsdatum für Gastronomie und Co. lässt das Gewerbe und Handwerk aufatmen

Obfrau Scheichelbauer-Schuster: „Viele unserer Betriebe leiden mit den gesperrten Branchen mit“ – große Erleichterung über Perspektive für sicheres Öffnen mehr

Einkaufen

WKÖ-Handel: Gastronomie und Hotellerie setzen wichtige Kaufimpulse im Handel

Trefelik erfreut über Öffnung in der Gastronomie und Hotellerie am 19. Mai - im Vorkrisenjahr generierte der Tourismus 5,8 Mrd. Euro Umsatz im Handel mehr