th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bagatellsteuern ersatzlos streichen

Position der WKÖ

Die ersatzlose Streichung international unüblicher Steuern mit geringer Aufkommenswirkung und hohem Administrationsaufwand würde wesentlich zur Systemvereinfachung beitragen, beispielsweise

  • Rechtsgeschäftsgebühr
  • Flugabgabe
  • Schaumweinsteuer
  • Lustbarkeitsabgaben und
  • Werbeabgabe.

Die Abschaffung der Bagatellsteuern entlastet nicht nur Unternehmen, sondern auch die öffentliche Verwaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU-Today

EU-Today vom 15. Juli 2019

Topinformiert: Mercosur bringt österreichischen und europäischen Unternehmen Vorsprung auf Markt mit enormem wirtschaftlichen Potenzial +++ Kreislaufwirtschaft: Ökonomisch und ökologisch sinnvolle Ziele sicherstellen mehr

  • Wirtschaftsbarometer

Warum die Unternehmen nicht mehr so stark investieren wollen

Christoph Schneider, Leiter der Abteilung Wirtschafts- und Handelspolitik in der WKÖ, über die Gründe für die geringe Investitionsbereitschaft der österreichischen Unternehmen. mehr