th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Bagatellsteuern ersatzlos streichen

Position der WKÖ

Die ersatzlose Streichung international unüblicher Steuern mit geringer Aufkommenswirkung und hohem Administrationsaufwand würde wesentlich zur Systemvereinfachung beitragen, beispielsweise

  • Rechtsgeschäftsgebühr
  • Flugabgabe
  • Schaumweinsteuer
  • Lustbarkeitsabgaben und
  • Werbeabgabe.

Die Abschaffung der Bagatellsteuern entlastet nicht nur Unternehmen, sondern auch die öffentliche Verwaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Finanzpolitik

Factsheet Eigentumssteuern

IHS-Studie zeigt Vermögensteuer-Konsequenzen auf mehr

  • News
v.l.: Kurt Schmid (ibw), Belinda Hödl (WKÖ), Karl Wöber (ÖPUK), Christoph Neumayer (IV)

Privatuniversitäten: ein Erfolgsmodell in der österreichischen Bildungslandschaft 

WKÖ, IV und ÖPUK präsentieren ibw-Studie „Privatuniversitäten – Entwicklung und Ausblick“ mehr