th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

AustriaSkills 2018: 1. Staatsmeisterschaften im Handel gehen in Salzburg über die Bühne 

Junge Verkaufstalente rittern von 23. – 25.11. beim „Storeseller-Bewerb“ um den Meistertitel und die Qualifikation für die EuroSkills 2020 in Graz

AustriaSkills 2018: 1. Staatsmeisterschaften im Handel gehen in Salzburg über die Bühne
© wkö

Vom 23. bis 25. November 2018 gehen erstmalig die Staatsmeisterschaften im Handel, im Rahmen der Skills Austria – der Staatsmeisterschaften der Berufe, im Messezentrum Salzburg über die Bühne. In insgesamt 39 Berufen kämpfen rund 400 junge Fachkräfte in ihrer Disziplin um die Teilnahme an den internationalen Berufswettbewerbe WorldSkills Kazan 2019 und EuroSkills Graz 2020. Diesmal sind auch fünf junge Verkaufstalente aus Wien, Niederösterreich, Salzburg und Vorarlberg mit am Start, die im „Storeseller-Bewerb“ um den ersten Staatsmeistertitel im Handel rittern. Dieser wird am Sonntag verliehen und stellt gleichzeitig auch das Ticket für die Teilnahme an den EuroSkills 2020 in Graz dar. Alle Teilnehmer waren Top-Platzierte beim Handels-Lehrlingswettbewerb „Junior Sales Champion“, der jedes Jahr national und international abgehalten wird. 

Drei Publikumsbewerbe vor hochkarätiger Fachjury

Die jungen Verkaufsprofis stellen sich in drei öffentlichen Publikumsbewerben am Freitag und Samstag einer hochkarätigen Fachjury, die dann am Sonntag die erste Staatsmeisterin oder den ersten Staatsmeister im Handel kürt und damit auch entscheidet, wer Österreich bei den EuroSkills 2020 in Graz vertreten wird.  

In Verkaufsgesprächen live auf der Bühne wird die Leistung der jungen Teilnehmer streng unter die Lupe genommen - von der Begrüßung und Blickkontakt, über Bedarfserhebung und Beratung bis zum Zusatzverkauf und Verkaufsabschluss. Bewertet werden auch Englisch-Kenntnisse, die Gestaltung eines Verkaufsraums, Produktpräsentation und Preiskalkulation. (PWK802/ES)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
3.000 neue Ausbildungsplätze für Programmierer in Österreich

3.000 neue Ausbildungsplätze für Programmierer in Österreich 

Fachverband UBIT unterstützt den Vorstoß des Bundeskanzlers, Teile des digiNATION Masterplans in die Umsetzung zu bringen mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Julia Rumetshofer holte sich die Bronzemedaille bei EuroSkills 2018

Österreichs Bäcker stellen ihre Stärke bei EuroSkills Budapest 2018 unter Beweis! 

Julia RUMETSHOFER von der Bio Bäckerei Stöcher in Bad Zell/OÖ holte sich gegen sehr starke Konkurrenz die Bronzemedaille! mehr