th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ausbilden zahlt sich aus!

IC-Lehrlingsbroschüre für wissensbasierte Dienstleister

Adobestock Pixelshot
© Adobestock Pixelshot

Pünktlich zum Start von EuroSkills Graz 2021 veröffentlicht die Bundessparte Information und Consulting der WKÖ eine neue Informationsbroschüre "Ausbilden zahlt sich aus“ für Lehrberufe in den wissensbasierten Dienstleistungsberufen. EuroSkills, die Europameisterschaft der Berufe, findet vom 22.-26. September in Graz statt. Unter den Wettbewerbsberufen finden sich auch jene aus der Information und Consulting.  

"Jugendlichen eine moderne und zukunftsorientierte Ausbildung zu bieten, bedeutet einen Startvorteil für Unternehmen in Österreich und im internationalen Wettbewerb. Es ist wichtig, die Lehre wieder verstärkt vor den Vorhang zu holen“, freut sich Bundesspartenobfrau Angelika Sery-Froschauer. "Gerade in den modernen wissensbasierten Dienstleistungsbetrieben in Information, Kommunikation und Consulting finden junge Erwachsene zukunftsweisende Perspektiven für ihre berufliche Entwicklung. Mit der Online-Broschüre ‚Ausbilden zahlt sich aus‘ erfahren Jugendliche mehr über diese Zukunftsberufe. Auch für Unternehmer*innen werden die Vorteile der Ausbildung von Lehrlingen, insbesondere in Bereichen, wo Fachkräfte dringend gesucht werden, dargestellt.“

Die Sparte Information und Consulting mit ihren 10 Fachverbänden beschäftigten 2020 in mehr als 1.300 Betrieben über 2.500 Lehrlinge. (PWK440/ES)


Das könnte Sie auch interessieren

Mann trägt Ziegel

Bauhilfsgewerbe: Martin Greiner ist neuer Bundesinnungsmeister

Der oberösterreichische Landesinnungsmeister hat am 1. November die Nachfolge von Irene Wedl-Kogler angetreten. mehr

WKÖ

Körpernahe Dienstleister: Halbierte Umsatzsteuer als Rettungsanker

Appell der Friseure sowie Fußpfleger, Kosmetiker, Masseure: „Entlastung dringend notwendig, Schwarzarbeit das Wasser abgraben“ mehr

Stahlwerk Voestalpine

Einigung auf neuen KV für Betriebe der Bergbau- und Stahlindustrie rückwirkend ab 1. November 2021

Attraktivierung der Schichtarbeit und des Lehrberufes - Flexibilisierung sowie Erhöhung der Löhne bzw Gehälter um 3,55%  mehr