th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Auftragsforschung

Forschungsprämie: Deckelung von 100.000 auf 1 Mio. Euro angehoben

Bis 31. Dezember 2011 gab es für die Auftragsforschung bis zu einer maximalen
Bemessungsgrundlage von 100.000 Euro eine Prämie von 10 Prozent. Die Maximalprämie dafür betrug also 10.000 Euro. Diese Deckelung wurde ab 1. Jänner 2012 auf 1 Mio. Euro angehoben, wodurch für die Auftragsforschung eine Forschungsprämie von bis zu 100.000 Euro möglich ist. Für die eigenbetriebliche Forschung gilt bei Vorliegen der Voraussetzungen generell eine Prämie von 10 Prozent (ohne Deckelung).

Das könnte Sie auch interessieren

Mariana Kühnel, stv. Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich

Kühnel: Hohe Zufriedenheit mit der Lehrlingsausbildung in Österreich!

Steigende Lehrlingszahlen sind das beste Argument pro Lehre – Dualen Bildungsweg weiter stärken und ausbauen mehr