th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Auftragsforschung

Forschungsprämie: Deckelung von 100.000 auf 1 Mio. Euro angehoben

Bis 31. Dezember 2011 gab es für die Auftragsforschung bis zu einer maximalen
Bemessungsgrundlage von 100.000 Euro eine Prämie von 10 Prozent. Die Maximalprämie dafür betrug also 10.000 Euro. Diese Deckelung wurde ab 1. Jänner 2012 auf 1 Mio. Euro angehoben, wodurch für die Auftragsforschung eine Forschungsprämie von bis zu 100.000 Euro möglich ist. Für die eigenbetriebliche Forschung gilt bei Vorliegen der Voraussetzungen generell eine Prämie von 10 Prozent (ohne Deckelung).

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Gleitsmann: Zugang zur Wiedereingliederungsteilzeit wird flexibler

Experte Gleitsmann: Zugang zur Wiedereingliederungsteilzeit wird flexibler 

Gewöhnung an Arbeitsalltag nach längerer Krankheit wird erleichtert - Empfehlungen zahlreicher Experten sowie der WKÖ wurden berücksichtigt mehr

  • News
WKÖ-Generalsekretär Kopf: Subsidiaritätsprinzip der EU in der Praxis stärker beachten

WKÖ-Generalsekretär Kopf: Subsidiaritätsprinzip der EU in der Praxis stärker beachten 

Wirtschaftskammer zu Task Force-Bericht: EU soll sich - Motto: „weniger, aber effizienter“ - künftig auf Regelungen mit klarem europäischen Mehrwert konzentrieren mehr

  • News
v.l.: Ewald Hötzl (Junior Stmk Betreuer), Schüler/innen der JC Pocketwingcard, Georg Houska (Managing Director, Accenture GmbH), Milica Markovic (Projektleitung Junior Österreich), WKÖ-Vizepräsident Jürgen Roth, Heinz Stradner (HTL BULME, Graz)

Roth: Junior-Programm fördert den heimischen Unternehmergeist 

300 Junior-Companies mit 3000 TeilnehmerInnen in diesem Jahr – Sieger-Unternehmen kommt aus der Steiermark mehr