th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Analyse des Bundesfinanzrahmens 2012 bis 2015

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich

Der Bundesfinanzrahmen für die Jahre 2012 bis 2015 liefert die budgetpolitischen Eckwerte für diese Periode. Ab dem Jahr 2013 wird das gesamtstaatliche Defizit die Grenze von 3 % des BIP wieder unterschreiten. Die öffentliche Verschuldung weist erst ab 2014 eine rückläufige Tendenz auf. Darüber hinaus zeigt der Finanzrahmen die finanziellen Schwerpunkte für die einzelnen Ausgabenuntergliederungen in den kommenden Jahren.

Download: Analyse des Bundesfinanzrahmens 2012 bis 2015 



>> zur Übersichtsseite FHP-Analysen

Das könnte Sie auch interessieren

  • 2013

Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens

Stellungnahme der Wirtschaftskammer, Dezember 2013 mehr

  • 2012

Einführung der Gesetzesbeschwerde

Stellungnahme der Wirtschaftskammer, September 2012 mehr

  • 2014

F&E&I Beihilfenrahmen 2014 - neu

Stellungnahme der Wirtschaftskammer, Februar 2014 mehr