th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Analyse des Budgets 2011

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich

Im Jahr 2011 wird das gesamtstaatliche Defizit auf 3,2 % des BIP sinken. Auch die Schuldenquote zeigt sich nach einem starken Anstieg im Jahr 2011 wieder rückläufig und sinkt auf 71,3 %. Dennoch wird der Schuldenstand erstmals die Marke von 200 Mrd. Euro durchbrechen.

Download: Analyse des Budgets 2011



>> zur Übersichtsseite FHP-Analysen

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU-Today

EU-Today vom 22. November 2018

Topinformiert: WKÖ-Vizepräsidentin Rabmer-Koller: Innovation ist der Motor der Wirtschaft  +++ Aktionsplan der Kommission soll europäisches Normungssystem verbessern – Mitgliedschaft der WKÖ bei Small Business Standards ermöglicht proaktive Mitgestaltung in Normungspolitik mehr

  • News
WKÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller

WKÖ-Vizepräsidentin Rabmer-Koller: Innovation ist der Motor der Wirtschaft 

KMU brauchen vielfältigen Zugang zu Innovationsfinanzierung, fordert Rabmer-Koller bei Konferenz „Innovative Enterprise“ im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft mehr