th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Analyse des Budgets 2011

Abteilung für Finanz- und Handelspolitik (FHP) | Wirtschaftskammer Österreich

Im Jahr 2011 wird das gesamtstaatliche Defizit auf 3,2 % des BIP sinken. Auch die Schuldenquote zeigt sich nach einem starken Anstieg im Jahr 2011 wieder rückläufig und sinkt auf 71,3 %. Dennoch wird der Schuldenstand erstmals die Marke von 200 Mrd. Euro durchbrechen.

Download: Analyse des Budgets 2011



>> zur Übersichtsseite FHP-Analysen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Rechtspolitik

Handelsbrauch-Liste

Überblick: Alle bisherigen Handelsgutachten mehr

  • News
Newsportal Landertshammer zur Schulreform: Personalautonomie bringt mehr Verantwortung 

Landertshammer zur Schulreform: Personalautonomie bringt mehr Verantwortung 

Cluster ausgewogen – aber Entpolitisierung der Schulverwaltung fraglich – Reformen im pädagogischen Bereich müssen folgen mehr

  • News
Newsportal ZEW-Wambach: Europa muss zweite Hälfte in der Digitalisierung gewinnen 

ZEW-Wambach: Europa muss zweite Hälfte in der Digitalisierung gewinnen 

Spannungslinien zwischen digitaler und sozialer Marktwirtschaft genau ausloten – Weiterbildung stärker forcieren – Digitaler Wandel nicht Angelegenheit der nächsten Generation mehr