th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

AUSTRIAN ART AWARD DFG der Denkmal-, Fassaden- & Gebäudereiniger ins Leben gerufen

„Wer interessieren will, muss provozieren“ - großes Finale und Award-Verleihung am 26. September 2019

v.l.: Berufszweigobmann Gerhard Komarek, Ursula Simacek (Vorsitzende Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit DFG) und Christian Ludwig Attersee
© Starpix / Alexander TUMA v.l.: Berufszweigobmann Gerhard Komarek, Ursula Simacek (Vorsitzende Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit DFG) und Christian Ludwig Attersee

Die Idee dazu kam von Gerhard Komarek, Berufszweigobmann der Denkmal-, Fassaden- & Gebäudereiniger (DFG) sowie Ursula Simacek, Vorsitzende Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit DFG, und wurde in Folge gemeinsam mit Creative Director Wolfgang Reichl unter dem Titel „Wissensdurst“ umgesetzt.

Kreativer Mastermind Christian Ludwig Attersee

Für diesen Award gewonnen werden konnte Christian Ludwig Attersee, international bekannter österreichischer Künstler, der nicht nur die Award-Trophäe „Wissensdurst“ (Wir erhalten Werte. Mehr Wissen macht uns erfolgreich.) kreierte, sondern auch als Head of Jury und kreativer Mastermind fungiert.

Zu den weiteren Partnern zählen u.a. die führenden österreichischen Institutionen „Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf“ unter der Leitung der Direktorin Monika Kycelt sowie die „Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien“ unter der Leitung ihres Rektors Andreas Mailath-Pokorny. 

Die zahlreichen Entwürfe von StudentInnen aus den Bereichen „Modeentwurf und Grafikdesign“ wurden der Award Jury und der Presse erstmalig im Rahmen einer Pressekonferenz am 26. Juni in der Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf präsentiert.

Großes Finale am 26. September 2019 im Odeon Theater/Wien

Großes Finale und Award-Verleihung folgen am 26. September 2019 im Rahmen einer Kunstinszenierung im Odeon Theater/Wien. 

Die Gewinner aus den Kategorien Angewandte Kunst (Modedesign), Bildende Kunst (Fotografie, Grafik, Malerei, Medienkunst) & Darstellende Kunst (Gesang, Theater, Schauspiel) werden anschließend unter der Leitung des Head of Jury, Christian Ludwig Attersee, den Content für die DFG ART IMAGE KAMPAGNE 2019 konzipieren und kreieren. (PWK336)

Das könnte Sie auch interessieren

Industrieanlage

WKÖ-Studie zeigt auf: Reindustrialisierung in Österreich hilft Weltklima

Österreich ist Vorreiter bei emissionsarmer Produktion. Werden mehr Güter hierzulande erzeugt, verringern sich klimaschädliche Emissionen um die Hälfte    mehr

Verleihung des Austriacus 2019 in Gold, Silber oder Bronze

Austriacus 2019: Die Nominierten für Österreichs großen Werbepreis stehen fest 

Sery-Froschauer: Eingereichte Arbeiten versprechen hohe Qualität aus ganz Österreich mehr