th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Buchtipp: 20 Jahre EU Mitgliedschaft Österreichs

Was hat sich rechtlich, politisch und wirtschaftlich verändert?

Buchcover

Herausgeber: Griller/Kahl/Kneihs/Obwexer 

20 Jahre EU-Mitgliedschaft Österreichs

Verlag Österreich, Wien 2016
1269 Seiten
EUR 249,00

 

20 Jahre Österreich in der EU 
Was hat sich rechtlich, politisch und wirtschaftlich verändert? 

Anlässlich der zwanzigjährigen EU-Mitgliedschaft Österreichs werden in diesem Sammelband die Auswirkungen der Union auf Österreich aus rechtswissenschaftlicher, politikwissenschaftlicher und wirtschaftswissenschaftlicher Sicht von mehr als 40 Expertinnen und Experten untersucht.

Mit dem Beitritt zur Europäischen Union am 1. Jänner 1995 hatte Österreich das gesamte geltende EU-Recht zu übernehmen. Damit waren weitreichende Auswirkungen auf die innerstaatliche Rechtsordnung, aber auch auf Politik und Wirtschaft verbunden. In den folgenden Jahren wurde der Integrationsprozess mit Beteiligung Österreichs schrittweise vertieft. Dabei wurde die EU insgesamt und mit ihr das EU-Recht dynamisch fortentwickelt und drang immer tiefer in weitere Bereiche des nationalen Rechts vor.

Nach einer Kurzdarstellung des Integrationsprozesses während der vergangenen zwei Jahrzehnte wird in erster Linie auf die Beziehungen zwischen der Union und Österreich im Verfassungsverbund eingegangen. Anschließend werden die Implikationen des Unionsrechts für Gesetzgebung, Verwaltung und Gerichtsbarkeit analysiert. Untersuchungen zu ausgewählten Sachbereichen wie Binnenmarkt, Wirtschafts- und Währungsunion, Sozialunion, Daseinsvorsorge und Bildung schließen die umfangreichen interdisziplinären Darstellungen ab.

Der Sammelband dient daher als Handbuch für alle jene, die sich mit Fragen der EU-Mitgliedschaft Österreichs aus rechtlicher, politischer oder wirtschaftlicher Perspektive befassen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bildungspolitik

Europass

Bewerbung und Recruiting mit europäischer Perspektive mehr

  • News
Newsportal Gleitsmann zu Gesundheitshotline: Pilotprojekt rasch österreichweit ausrollen

Gleitsmann zu Gesundheitshotline: Pilotprojekt rasch österreichweit ausrollen

Wirtschaft begrüßt telefonische Gesundheitsberatung 1450, nun Angebot für alle Österreicher schaffen mehr

  • News

Boden für Verwaltungsvereinfachungen ist bereitet: Wirtschaft freut sich auf ergiebige Reformernte 2017

Symposium Anlagenrecht der Wirtschaftskammer Österreich analysierte aktuellen Stand zu UVP und Betriebsanlagenrecht mehr