th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

"Update Breitband": Neues in Sachen Ausbau, überarbeitete Datenbanken inklusive

Abteilung Rechtspolitik der WKÖ und Fachverband Telekom/Rundfunk stehen Mitgliedsbetrieben bei Fragen rund um Breitbandausbau zur Verfügung

Mann schließt Router an
© Envato

2021 ist ein Jahr für den Breitbandausbau: Im Frühjahr wurde ein 1,4 Milliarden Euro schweres Breitbandförderpaket – das größte, das es in Österreich je gab – präsentiert. Weiters wurden vor kurzem wesentliche Teile des neuen Breitbandförderregimes BBA 2030 in die Begutachtung geschickt. Mit dem neuen Breitbandatlas und der Connectivity-Toolbox sind jetzt wichtige Grundlagen für den Breitbandausbau in neuer Ausgestaltung verfügbar.

Diese waren auch und besonders Inhalt der Online-Veranstaltung "Update Breitband": Auf Einladung der Abteilung Rechtspolitik der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und des Fachverbandes Telekom/Rundfunk gaben dabei Expertinnen und Experten des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Tourismus und Regionen (BMLRT), der Rundfunk und Telekom Regulierungsbehörde (RTR GmbH) und der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), einen Überblick über diese aktuellen Entwicklungen, inklusive der geplanten Gigabit Academy und standen für Fragen rund um das Förderregime zur Verfügung.

Austausch zwischen Unternehmen, Behörden

Gerhard Haidvogel, Obmann des Fachverbandes der Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen in der WKÖ, hob in seinen Grußworten die Bedeutung von Fachveranstaltungen wie dieser für die Community und die damit einhergehenden Gelegenheiten des Austauschs zwischen Unternehmen, Behörden und Einrichtungen zur Förderung des Breitbandausbaus hervor.

"Der Fachverband steht seinen Mitgliedern bei allen Fragen rund um den Breitbandausbau zur Verfügung und vermittelt bei speziellen Fragen gerne den Austausch mit den Fördergebern", so Branchensprecher Haidvogel.

Ein weiterer entscheidender Baustein auf dem weiteren Weg in die digitale Zukunft des Wirtschaftsstandorts Österreich ist das neue Telekommunikationsgesetz, das derzeit noch verhandelt wird. Hier bietet sich die Chance, z.B. durch entsprechende Regelungen bei den Leitungsrechten, die Weichen für einen kostengünstigen und damit schnellen Netzausbau durch die österreichische Telekommunikationsbranche zu stellen.

(PWK349/JHR)

Das könnte Sie auch interessieren

WKÖ

Reisende Schausteller verlieren durch Veranstaltungsabsagen Geschäftsgrundlage

WKÖ-Schaustellersprecher Peter Wiesbauer: Schausteller-Branche steht durch Hürden in der Verordnung für die Gelegenheitsmärkte wirtschaftlich unmittelbar vor dem Kollaps mehr

FRANK HELMRICH PHOTOGRAPHIE

Menz: Industriebetriebe starke Stütze in der Krise und wichtige Säule für Re-Start

WKÖ-Bundessparte Industrie gratuliert den Exportpreisträgern 2021: EREMA GmbH, Greiner Bio-One GmbH und Kotanyi GmbH mehr