th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

"Unterdeckungen" im EIOPA-Stresstest für Pensionskassen: In Österreich kein Thema 

Österreich hat eines der strengsten Pensionskassengesetze der Welt. Daher wäre eine Unterdeckung gesetzlich nicht möglich

Pensionskassen
© wko

Die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA) hat vor kurzem ihren Stresstest 2017 veröffentlicht. In diesem wurden die Untersuchungsergebnisse der Europäischen Aufsichtsbehörde über 20 Länder und 195 Pensionskassen und Pensionsfonds zusammengefasst. 

„Die österreichischen Pensionskassen sind von der Studie allerdings nicht betroffen. Österreich hat eines der strengsten Pensionskassengesetze der Welt. Eine Unterdeckung ist daher strukturell gar nicht möglich", erklärt Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der österreichischen Pensionskassen. (PWK980/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Christian Knill, Obmann des Fachverbands Metalltechnische Industrie

Appell an Wimmer und Katzian: KV-Kultur nicht gefährden

Falschinformationen, Drohungen und Populismus schaden allen und gefährden Wachstum und sichere Arbeitsplätze mehr

  • Information und Consulting
Fachverband UBIT begrüßt „Masterplan Digitalisierung“

Fachverband UBIT begrüßt „Masterplan Digitalisierung“ der Bundesregierung in der Bildungspolitik 

UBIT-Obmann Alfred Harl fordert schnelles Handeln, um dem akuten IT-Fachkräftemangel entgegenzuwirken und IT-Berufe attraktiver zu machen mehr