th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

„Eine Lehre im Handel. Mitten im Leben. Karriere machen“ macht noch mehr Lust auf Karriere mit Lehre im Handel 

Die neue Info-Kampagne der WKO-Sparte Handel zeigt die Vielfalt an Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Handel - Zielgruppen Jugendliche, Eltern und Entscheider

Eine Lehre im Handel. Mitten im Leben. Karriere machen
© wkö/BS Handel

Die WKO-Sparten Handel haben im Rahmen ihrer Ausbildungsstrategie 2018/‘19 mit „Eine Lehre im Handel. Mitten im Leben. Karriere machen“ eine neue Info-Kampagne gestartet, um Jugendliche zu einer Lehre zu motivieren. „Eine Lehre im Handel. Mitten im Leben. Karriere machen“ stellt die Berufsausbildung und die Karrieremöglichkeiten im Handel besonders in den Fokus: „Der Handel ist einer der der größten Arbeitgeber und Lehrlingsausbildner in Österreich und eine Job-Lokomotive", ruft Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), in Erinnerung. 

Die neue Informations-Kampagne „Eine Lehre im Handel. Mitten im Leben. Karriere machen“ im Rahmen der Ausbildungsstrategie der WKÖ-Bundessparte Handel läuft online über die Webseite http://www.lehre-im-handel.at/, bei Facebook und bei Snapchat. Ebenso stehen mobile Apps sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung und präsentieren die 16 gefragtesten Handelsberufe in eigenen Sujets für Jugendliche, die als Lehrlinge in Frage kommen, sowie für deren Eltern. Die Motive stehen unter folgendem Link 30 Tage lang zur Verfügung: https://tinyurl.com/Handel-Ausbildungsstrategie

Die Kampagne „Eine Lehre im Handel. Mitten im Leben. Karriere machen“ läuft seit 9. Oktober bis Ende November dieses Jahres und dann wieder im Jänner und Februar 2019.  

Neuer Lehrberuf „E-Commerce-Kauffrau/-mann“

Iris Thalbauer, Geschäftsführerin der Bundessparte Handel, hebt die beiden neuen Ausbildungswege, die auf den Verkauf in der digitalen Welt ausgelegt sind, besonders hervor. Ganz neu ist der Lehrberuf „E-Commerce-Kauffrau/-mann“. 51 junge Menschen – das sind mehr als doppelt so viele wie vor Start des neuen Lehrberufs prognostiziert waren – erlernen diesen Beruf bereits.  

Dazu kommt der neu geschaffene Ausbildungsschwerpunkt „Digitaler Verkauf" als zusätzliches Angebot für Lehrlinge. So sollen Einzelhandelslehrlinge für die digitalen Herausforderungen fit gemacht werden. Insgesamt erarbeiten die Wirtschaftskammern Österreichs derzeit eine umfassende Bildungsstrategie, deren Ergebnisse noch heuer präsentiert werden sollen.
von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Hotelzimmer

Hotellerie begrüßt das entschlossene Vorgehen der Europäischen Kommission gegenüber Airbnb

Susanne Kraus Winkler: „Verpflichtungen für Airbnb sind ein wesentlicher Etappenerfolg jahrelanger interessenpolitischer Verhandlungen für faireren Wettbewerb“ mehr

  • Transport und Verkehr
Mautschild

Transporteure und Gaswirtschaft fordern Mautanreize für Alternativantriebe 

Danninger/Mock: Gas-Technologie kann Beitrag leisten, um CO2-Emissionen bis 2030 um 14 Prozent zu senken   mehr