th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

„Drum prüfe wer im Internet nach Immobilien sucht“ – Pfuscher schaden Maklerimage 

Makler mit Firmensitz in Bratislava, hat keine Gewerbeberechtigung in Österreich – WKÖ-Edlauer: „Bei Immobiliensuche nur an konzessionierte Makler wenden!“

©

„Der aktuelle Fall beweist einmal mehr, wie wichtig es ist, sich bei der Immobiliensuche unbedingt an konzessionierte Immobilienmakler zu wenden“, kommentiert Georg Edlauer, Obmann des Fachverbandes Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer Österreich, die Warnung der Arbeiterkammer Wien vor der Firma D&E Real Estate & Finance s.r.o. wegen illegaler Geschäftspraktiken. „Der Fall ist uns bekannt und wir haben bereits rechtliche Schritte gegen dieses Unternehmen eingeleitet. Die Firma erweckt mit ihrem Internetauftritt den Eindruck, dass sie Makler sind, sie sind aber Pfuscher“, unterstreicht Edlauer die Warnung. Die Firma mit ihrem Geschäftsführer Özmen Erkan, die im Internet unter http://www.oezmen.at/index.html Immobilien in Österreich anbietet und ihren Firmensitz in Bratislava hat, verfügt über keine Gewerbeberechtigung als Immobilienmakler und hat auch keine Genehmigung für grenzüberschreitende Dienstleistungen.  

„Unsere Mitglieder nehmen selbstverständlich keine Anzahlungen auf die Provision entgegen. Prüfen Sie also beim Immobilienkauf oder –miete unbedingt, ob es sich um einen konzessionierten Immobilienmakler handelt“, appelliert Edlauer abschließend. Das ist jederzeit unter http://www.immobiliencard.at/ möglich oder auch per Anfragen direkt an den Fachverband. (PWK909/ES)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Gewerbeordnung: Kompromiss im Sinne von Betrieben, Kunden und Ausbildung

Gewerbeordnung: Kompromiss im Sinne von Betrieben, Kunden und Ausbildung

Leitl: Reform mit Augenmaß – Ballast im Betriebsanlagenrecht wird reduziert – Qualität, Qualifikation und Jugend-Ausbildung gesichert mehr

  • Information und Consulting
Newsportal Fachverband UBIT begrüßt Entwurf zu Sozialversicherungszuordnungs-Gesetz 

Fachverband UBIT begrüßt Entwurf zu Sozialversicherungszuordnungs-Gesetz 

UBIT-Obmann Alfred Harl: Wichtiger erster Schritt zu mehr Rechtssicherheit für KMUs mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal China International Skills Competition 2017: Österreichische Teilnehmer mit hervorragenden Leistungen