th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

5. OÖ Tischler Trophy

Jugendlichen den Werkstoff Holz und den Tischlerberuf näherbringen

Tischler-Trophy
© Cityfoto

Das Projekt Tischler-Trophy ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Tischlerinnung und der OÖ Bildungsdirektion und ging huer in seiner 5. Auflage über die Bühne. Ziel des Projektes ist es, den jungen Menschen den Werkstoff Holz und den Beruf des Tischlers schon in der Schule näherzubringen und die Berufswahl zu erleichtern. Insgesamt 29 Klassen der 7. Schulstufe der Neuen Mittelschule aus ganz Oberösterreich beteiligten sich an dem Projekt, bei dem als Aufgabenstellung ein „Spieletisch“ mit beigestelltem Material zu designen und zu fertigen war.

Bei der praktischen Umsetzung des Projekts wurden die Schulklassen je von einem Pat- ronanztischler vor Ort unterstützt. Die Schüler besuchten die Tischlerei, holten sich Tipps für die handwerkliche Umsetzung und bauten dann selbst in der Schule im Werkunterricht oder aber auch über die Talenteförderung ihren Spieletisch. Die fertigen Stücke wurden im WIFI Linz ca. 1 Monate ausgestellt und durch eine breit aufgestellte Jury in 3 Kategorien bewertet.

Die Preisträger: 

Design

Rang 1: NMS Pabneukirchen mit Patronanztischler ANREI-Reisinger GmbH, Pabneukirchen Rang 2: NMS Seewalchen mit Patronanztischler Gerhard Zaunrieth, Seewalchen
Rang 3: NMS Neumarkt-Kallham mit Patronanztischler Karl Listberger, Neumarkt-Kallham

Funktionalität

Rang 1: NMS Altheim mit Patronanztischler Wiesner-Hager Möbel GmbH, Altheim
Rang 2: NMS Aigen-Schlägl mit Patronanztischler Josef Groiss, Aigen-Schlägl
Rang 3: NMS 12 Harbachschule mit Patronanztischler Huber Mario – Hulex, Pregarten  

Stabilität

Rang 1: TNMS St. Marienkirchen mit Patronanztischler Alexander Haas GmbH, St. Roman
Rang 2: NMS Helfenberg mit Patronanztischler Wolfgang Konrad Traxler, Helfenberg
Rang 3: NMS Bad Goisern mit Patronanztischler Norbert Stieger, Bad Goisern

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
3

3D-Druck auf dem Radar haben

Additive Fertigung oder landläufig 3D-Druck ermöglicht nicht nur kostengünstige Bauteile in kleiner Stückzahl, sondern auch komplexe, individuelle Geometrien. Wie alle digitalen Technologien entwickelt er sich ständig weiter und eröffnet Potenziale für neue Produkte und Geschäftsmodelle. Diese im Auge zu behalten, bewahrt vor unliebsamen Überraschungen. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
t

Eine Million Gramm Granit

Künstlerisch hochwertige Granitskulpturen der Steinmetze bereichern die OÖ Landesgartenschau 2019 in Aigen-Schlägl. mehr