th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neue Patenfirmen für die zweiten Klassen der TNMS1 Grieskirchen

Das Wirtschaftsprojekt „Wir unternehmen“ verfolgt das Ziel, junge Menschen auf die regionale Wirtschaft und ihre Arbeitsplätze zeitgerecht aufmerksam zu machen und bereits sehr frühzeitig erste Kontakte zu regionalen Betrieben zu knüpfen. Jetzt gibt es neue Patenunternehmen.

Kreuzmayr
© Maringer Die Tischlerei Kreuzmayr wurde Patenunternehmen.

Die Firma Gitterfabrik Grieskirchen, vertreten durch Eva Franz, und die Tischlerei Kreuzmayr, vertreten durch Christine Kreuzmayr, haben sich bereit erklärt, die Patenschaft für die jetzigen zweiten Klassen der TNMS1 Grieskirchen zu übernehmen. 

GFG
© Maringer Patenfirma Gitterfabrik Grieskirchen.
Nachdem im vorigen Jahr der Termin coronabedingt entfallen war, konnten nun in einer gemeinsamen Feierstunde im kleinen Rahmen die Verträge unterzeichnet werden. Die Ehrengäste Erika Brauneis, in Vertretung von Bürgermeisterin Maria Pachner und WKO Bezirksstellenleiter Hans Moser würdigten die gemeinsame Absicht zur Kooperation, die allen Beteiligten natürlich auch Vorteile bringen wird: Den Lehrbetrieben motivierte Mitarbeiter und den Schülern, Eltern und Lehrkräften die Möglichkeit, die regionale Wirtschaft und deren Betriebe näher kennenzulernen. Die Ehrengäste bedankten sich bei den am Projekt Beteiligten und zeigten die Chancen, die sich durch die Kooperation „Schule trifft Wirtschaft“ bieten, sehr praxisbezogen auf.

Direktorin Kerstin Dirisamer und die Lehrer Lieselotte Bruckner und Holger Lages der 2A Klasse beziehungsweise Sabrina Klaffenböck und Wolfgang Rendl der 2B Klasse freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

1 GFG
© Maringer
1 Kreuzmayr
© Maringer

Das könnte Sie auch interessieren

Behördenstammtisch

Konstruktive Gespräche beim Behördenstammtisch des Bezirks Eferding

Konstruktive Statements, geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Verständnis, wurden von den Teilnehmern beim bereits 23. Behördenstammtisch des Bezirkes Eferding geliefert. Die Gastgeberrolle übernahm die WKO Eferding. mehr

Next Step

Weitere sechs Unternehmen für die Zukunft bestens gerüstet

In fünf „Steps“ durchleuchteten die Teilnehmer die Entwicklungsphase ihres Unternehmens, den Markt, die Prozesse und Zahlen. In einem persönlichen Einzelcoaching wurden ihre Erkenntnisse umsetzungsreif. Dabei konnten sie vor Ort mit dem Trainer konkrete Themenstellungen ihres Betriebs besprechen und Lösungen finden. mehr

41.

Die Marke im Blickfeld

41. GUUTE Unternehmer-Frühstück „lockte“ rund 40 Teilnehmer in die LoRe Cocktailmanufaktur mehr