th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Hochwassergefahr mit „PegelAlarm“ frühzeitig erkennen

Um bei Hochwasser Maßnahmen setzen zu können, ist eine schnelle und individuelle Warnung unerlässlich. Die Sobos GmbH aus Linz hat mit „PegelAlarm“ eine Software entwickelt, die europaweit Wasserstandsdaten von verschiedenen Anbietern sammelt und über eine einfache Schnittstelle zur Verfügung stellt.

Das „RiverMeter“ von Sobos wurde u.a. auch im Ennshafen installiert.
© Sobos GmbH Das „RiverMeter“ von Sobos wurde u.a. auch im Ennshafen installiert.
Mit der „PegelAlarm“-Software von Sobos haben Kunden einen zentralen Zugriffspunkt für die Abfrage von Gewässerdaten. So können Bewohner von Hochwassergebieten, Versicherungen, Gemeinden und Feuerwehren Gewässer-Benachrichtigungsdienste mittels App, SMS, E-Mail und Web in Anspruch nehmen, um frühzeitig auf Gefahrensituationen aufmerksam zu werden. „In der App können Benutzer beispielweise festlegen, welche Messstationen überwacht und ab welchem Wasserstand man benachrichtigt werden möchte“, sagt Geschäftsführer Johannes Strassmayr. Auch der Zugang zu Live-Webcams ist möglich.

Messstation integrierbar

Das Hochwasserwarnsystem wird durch die nahtlose Integration mit der Messstation „RiverMeter“ vervollständigt. „Die Installation ist einfach und es ist weder ein Internet- noch Strom-anschluss für die Vernetzung notwendig“, so Strassmayr.

Das „PegelAlarm“-System verwaltet derzeit Daten von über 4500 Messstationen. Dazu sammelt, vereinheitlicht und veröffentlicht es laufend aktuelle Gewässerdaten aus über 40 offenen und proprietären Datenquellen aus mehreren Ländern. Die Sobos GmbH wurde 2016 gegründet und beschäftigt derzeit vier Mitarbeiter.

Mehr Infos unter www.sobos.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
cba

Innovative Zusammenarbeit im Grenzraum

COLOP Stempelerzeugung Skopek Gesellschaft m.b.H & Co. KG, Wels, und FH OÖ Campus Steyr — Studiengang Global Sales and Marketing sind die Cross-Border-Award-Preisträger 2018 aus Oberösterreich. Am 17. Mai wurden in die Budweis die Preise feierlich überreicht. mehr

  • Unternehmen
Neuer DS Salon

Neuer DS Salon

Die französische Premiummarke DS Automobiles ist nunmehr mit einem neuen Salon in der Messestadt Wels vertreten. mehr

  • Unternehmen
Biketrends

E-Bikes punkten quer durch alle Generationen

Mit einem besonderen Trend lässt der aktuell gerade in die Lande ziehende Bike-Frühling 2018 aufhorchen: E-Bikes sind gefragter denn je und erobern die Sportlerherzen quer durch alle Generationen. mehr