th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gutes operatives Geschäft

Hohe Kreditnachfrage bringt der Oberbank AG ein gutes operatives Halbjahresergebnis. Der Gewinn nach Steuern sank verglichen mit dem ersten Halbjahr 2021 um gut 20 Prozent.

Die Oberbank aus Linz blickt im ersten Halbjashr 2022 auf ein robustes operatives Geschäft zurück.
© Dietmar Tollerian Die Oberbank aus Linz blickt im ersten Halbjashr 2022 auf ein robustes operatives Geschäft zurück.

Die Oberbank kann sich über ein gutes Ergebnis des ersten Halbjahres 2022 im operativen Geschäft freuen. Das Kreditvolumen stieg um 5,8 Prozent auf 19 Mrd. Euro, das Zinsergebnis um 13,6 Prozent auf 189,5 Mio. Euro und das Provisionsergebnis um 12,8 Prozent auf 109,2 Mio. Euro, teilt Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger mit.

Einen Rückgang hätte man allerdings beim Beteiligungsergebnis verzeichnet, wodurch das Halbjahresergebnis 2022 nach Steuern um 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken sei, so der Generaldirektor weiter. Auch bei den Spareinlagen sei ein Rückgang bemerkbar. „Viele können sich gerade nicht leisten, zu sparen“, so die Begründung Gasselsbergers. 

Einen belastbaren Ausblick auf die Gesamthjahresbilanz kann die Bank derzeit nicht geben, da die Entwicklung der Rohstoffpreise und Finanzmärkte nicht abschätzbar sei. Es sei jedoch mit einer Abschwächung der Kreditnachfrage und einem Steigen der Risikokosten zu rechnen. Hinsichtlich der Zins- und Inflationsentwicklung sei momentan noch vieles offen, verweist Gasselsberger auf die unsichere politische und wirtschaftliche Perspektive.

www.oberbank.at

Das könnte Sie auch interessieren

Winterreifen

Es wird Zeit für die Winterreifen

Ab 1. November gilt in Österreich wieder die Winterreifenpflicht mehr

Silvia Lackner (M.) Ines Neidl und Michael Polli (Kreation).

Werbeagentur „Die Jungen Wilden“: kreativ und charmant

Jung, sympathisch, voller Ideen und manchmal gerne auch links und rechts des Weges: So geht es mit der Linzer Werbeagentur „Die Jungen Wilden“ stetig bergauf. Jüngster Erfolg: der Kreativpreis Caesar in Gold.  mehr

Agraria

Auf der Agraria 2022 in Wels die Landwirtschaft erleben

Landtechnik-Innovationen und modernste Lösungen für die gesamte Bandbreite der heimischen Landwirtschaft, das bietet die Agraria 2022 in Wels von 23. bis 26. November. mehr