th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mittelschule Bad Schallerbach startete  Schwerpunkt „Tourismus und Umwelt“

Die Mittelschule Bad Schallerbach startete dieses Schuljahr in die Pilotphase ihrer neuen Schwerpunktsetzung „Tourismus und Umwelt“. Mit diesen beiden Zweigen ist sie die einzige Mittelschule in ganz Österreich.

Gruppe
© Susanne Straif Gemeinsame Freude der Projektpartner mit Mittelschul-Direktor Fritz Eibl (3. v. r.).

In der Pilotphase wurden die beiden Schwerpunkte bereits im Unterrichtsgeschehen umgesetzt und in den Jahresplanungen jedes Faches verankert. Neben den drei Wahlpflichtfächern (Sprachen Italienisch/Englisch; Naturwissenschaften und (IT)Technik; Kreative Gastronomie) wird es ab dem Schuljahr 2022/23 in den zweiten und dritten Klassen sogar spezifische Unterrichtseinheiten zu Tourismus (2.Klasse) und Umwelt (3.Klasse) geben. WKO-Obmann Günther Baschinger und WKO-Leiter Hans Moser, der seit vielen Jahren viele Projekte und Aktivitäten begleitet, gratulieren ebenfalls sehr herzlich zu diesem großen Erfolg.

Auch projektbezogener Unterricht und viele außerschulische Aktivitäten sind geplant. Neben Projekttagen zum Thema Biogemüse und der Betreuung des Kräuterhochbeetes in den ersten Klassen, erleben die zweiten Klassen einen Müllerlebnistag in Kooperation mit der Gemeinde sowie eine gesunde Mittagspause unter Anleitung einer Diätologin.

Schwerpunkt Berufswahl

In den dritten Klassen wird der neue Schwerpunkt auch in Richtung Berufswahl in den Fokus gerückt. So finden Exkursionen zu Berufsschulen (Altmünster), Tourismusschulen (Bad Leonfelden, Bad Ischl) und Berufserkundungstage in Kooperation mit der Vitalwelt und Betrieben der Region statt. Auch WKO-Workshops „Get a job“ – Deine Chancen im Tourismus und Berufsorientierungstage am AMS Grieskirchen sind wieder geplant. In den vierten Klassen gibt es dann die Möglichkeit in den Betrieben vor Ort zu schnuppern, Informationsveranstaltungen von weiterführenden Schulen mit Schwerpunkt Tourismus und Umwelt zu besuchen und bei der Potentialanalyse seine eigenen Stärken zu entdecken. Die Schülerinnen und Schüler lernen bei Stil und Etikette Workshops den richtigen Umgang mit Vorgesetzten und Kunden, dieses Können wird bei Besuchen im Hotel Paradiso in Bad Schallerbach und einem Brunch für unsere Kooperationspartner gleich unter Beweis gestellt. Weitere Projekte wie Mülltrennsysteme, Wandertage in der Region und eine selbstgemachte, gesunde Jause von der alle Jahrgänge profitieren, sind bereits fixe Programmpunkte an unserem Schulstandort.


Das könnte Sie auch interessieren

Guute Awards

Vorzeige-Unternehmer im Scheinwerferlicht

Der Mühlviertler Traditionsnahversorger Winkler Markt holt erstmals den GUUTE Award in Turmalin. Über den UU-Wirtschaftspreis jubeln auch die Glockerwirtin aus Alberndorf und die MV Chili-Manufaktur aus Engerwitzdorf. mehr

Watzinger

„Feier-Stau“ im Hause Watzinger

WKO-Auszeichnung für „Seniorchef“ Klaus Watzinger zum Unternehmerjubiläum mehr

Gruppenbild

Günther Mayr zu Gast in der WKO Grieskirchen

ORF-Wissenschaftsjournalist Günther Mayr war kürzlich zu Gast in der WKO Grieskirchen. Im Fokus der „Green Deal“-Veranstaltung des Bezirks Grieskirchen stand die Frage: „Wie treffen Klimawandel & Energiekrise die regionale Wirtschaft?“. mehr