th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ein Haus, in dem die Zukunft lebt

Unser Haus ist in die Jahre gekommen. Daher ist es mir eine Freude, Ihnen das Projekt „Haus der Wirtschaft“ vorzustellen, mit dem wir in den kommenden zwei Jahren das Wirtschaftskammergebäude zu einem Platz machen, wo Unternehmertum gedacht, gelebt, gelernt und begleitet wird.

Doris Hummer
© Starmayr

Was braucht ein moderner zukunftsorientierter Wirtschaftsstandort? Um diese Frage zu beantworten, haben wir unseren Standort-Masterplan mit Schwerpunktthemen wie Export, Innovation, Fachkräfte oder Digitalisierung entwickelt. Diese neuen Herausforderungen gepaart mit den Veränderungen, die wir in den vergangenen Jahren umgesetzt haben – Stichwort Branchenverbünde – gilt es jetzt auch baulich und optisch umzusetzen.

Unser Haus ist in die Jahre gekommen. Daher ist es mir eine Freude, Ihnen das Projekt vorzustellen, mit dem wir in den kommenden zwei Jahren das Wirtschaftskammergebäude zu einem Platz machen, wo Unternehmertum gedacht, gelebt, gelernt und begleitet wird.

Es wird ein Haus sein, in dem wir die Gründer von morgen inspirieren und in ihrer Kreativität und Risikobereitschaft unterstützen wer-den, denn neue Ideen sind von enormer Bedeutung, weil sie die Innovationskraft der gesamten Wirtschaft stärken. Großen Wert legen wir aber auch darauf, das Haus für die jungen Menschen im Land zu öffnen, damit sie sehen, wie erstrebenswert es ist, in Oberösterreichs Betrieben einen Beruf zu erlernen, sich weiterzubilden, Karriere zu machen und, last but not least, wie toll es ist, Unternehmerin oder Unternehmer zu werden.

Den vielfältigen Aktivitäten der Wirtschaftskammer Oberösterreich liegt das Selbstverständnis „Wirtschaft sind WIR alle“ zugrunde. Auch dieses Selbstverständnis wird mit dem Umbau zum Ausdruck kommen.


WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer

Das könnte Sie auch interessieren

Doris Hummer

Stürmische Zeiten, neue Horizonte

Stürmische Zeiten bringen nicht nur kalten Wind, sondern eröffnen auch Blickwinkel auf neue Horizonte. Diese erreicht man oft schneller, wenn man gemeinsam die Ruder in die Hand nimmt. mehr

Haus der Wirtschaft

Haus der Wirtschaft ist transparent und offen für alle

Vor zwei Jahren hat ein WKOÖ-Projektteam seine strategische Arbeit  gestartet und ein Konzept sowie Vorgaben für die Architektur erarbeitet. mehr

Dachdecker

Landeslehrlingswettbewerb der Dachdecker

Bernhard Gösweiner ist Oberösterreichs bester Nachwuchsdachdecker mehr