th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Einkaufszentrum Varena eröffnete Snipes-Filiale

Der Streatwear-Spezialist Snipes eröffnete Anfang April die erste Filiale im oberösterreichischen Seengebiet im Einkaufszentrum Varena in Vöcklabruck.

Varena setzt mit der Snipes-Filiale einen Schritt in Richtung Verjüngung des Markenangebotes.
© Varena Varena setzt mit der Snipes-Filiale einen Schritt in Richtung Verjüngung des Markenangebotes.

Das von SES Spar European Shopping Centers gemanagte Einkaufszentrum Varena in Vöcklabruck erweiterte sein Angebot seit 1. April um eine 185 m² große Filiale des Streetwear-Spezialisten Snipes. Inspiriert von Hip Hop-Kultur, Streetball, Tanz und Action-Sportarten bietet Snipes aktuelle Modelle modischer Trends von rund hundert bekannten Sport-Marken wie z. B. Adidas, Jordan, Nike, Puma, Reebok oder Vans. Mehrmals im Jahr kommen auch eigene Kollektionen sowie Kollaborationen von Snipes mit anderen Streetwear-Marken auf den Markt. „Die Eröffnung ist neben der Neugestaltung vieler Flächen ein weiterer Schritt in Richtung Etablierung unseres Standortes“, freut sich Thomas Krötzl, Center-Manager von Varena. 

Weitere Neuheiten im Einkaufszentrum Varena

Neben dieser Eröffnung werden auch viele der bereits länger bestehenden Geschäftsflächen neu gestaltet. So setzen unter anderem Jack & Jones, Intimissimi, Calzedonia, A1 und Northland die jeweils aktuellsten Konzepte um. Dabei wird verstärkt auf digitale Unterstützung von analogem Shopping gesetzt: Die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Looks werden digital auf LED-Screens dargestellt. „Wenn man durch die Mall geht, erlebt man die neuen Shoppingtrends durch die digitalen Bildschirme und die eingesetzten Imagefilme in einer völlig neuen Dimension. Die Schaufenster werden zum absoluten Blickfang und inspirieren zum Shoppen“, ist Julia Schnellenberger, Marketingleiterin von Varena überzeugt.

www.varena.at

Das könnte Sie auch interessieren

Strasser Steine

Strasser Steine setzt dem Granit ein Denkmal

Der St. Martiner Natursteinveredler Strasser Steine investiert 23 Mio. Euro in die Erweiterung seiner Produktionskapazität sowie in das Leuchtturmprojekt „Stoneum“. mehr

TGW errichtet für Urban Outfitters Inc. (URBN) bis 2023 ein Distributionszentrum der Superlative in Kansas City.

TGW holt in den USA größten Auftrag der Firmengeschichte

Die TGW Logistics Group mit Sitz in Marchtrenk konnte vor Kurzem den größten Auftrag ihrer Geschichte abschließen. Der Spezialist für hochautomatisierte Intralogistik-Lösungen errichtet für Urban Outfitters Inc. (URBN) bis 2023 ein Distributionszentrum der Superlative in Kansas City, USA. mehr