th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Erfolg für oö. Berater beim Constantinus Award

Vergangene Woche wurden in den Wiener Sofiensälen vor rund 300 Gästen zum zwanzigsten Mal die Constantinus Awards des Fachverbandes UBIT verliehen. Unter den ausgezeichneten Projekten sind auch zwei aus Oberösterreich.

Platz 2
© Caro Strasnik Platz 2: UBIT-Fachgruppenobmann-Stv. Markus Lemmerer, Karl und Barbara Platzer (Zentro), Konrad und Daniela Grömmer (v. l.).

Seit 2003 wird Österreichs großer Beratungs-, Buchhaltungs- und IT-Preis jährlich verliehen. Eine 100-köpfige Jury bestimmt in einem zweistufigen Prozess, welche die kreativsten, innovativsten und anspruchsvollsten Projekte der österreichischen Beratungs-, Buchhaltungs- und IT-Branche sind. Markus Lemmerer, Obmann-Stv. der Fachgruppe UBIT, konnte auch zwei Unternehmen aus Oberösterreich gratulieren.

Platz 2  in der Kategorie Digitalisierung/Internet of Things ging an die Zentro GmbH aus Grünau im Almtal für das Projekt „Paperless Factory mit Losgröße 1 in der Tischlerei“ für die  Tischlerei Grömmer in St. Roman (zum Projekt).

Den dritten Platz in der Kategorie Management Consulting belegte Mario Pramberger Unternehmenshandwerk aus Schlierbach für ein Projekt im Auftrag der Österreichischen Post AG unter dem Titel: „Das Igel-Prinzip als Basis für Erfolg – Der Weg einer Konzernabteilung zum Innovationsführer“ (zum Projekt).

Platz 3
© Caro Strasnik Platz 3: Markus Lemmerer, Mario und Daniela Pramberger, Paul Janacek (PostAG).

UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl: „Beim Constantinus Award stellen wir die erfolgreichsten Projekte unserer Berater gemeinsam mit ihren Kunden ins Rampenlicht. Mit einem BIP-Anteil von rund 10 Prozent zeigen unsere Berater Jahr für Jahr eindrucksvoll, dass ihre Leistungen für Wertschöpfung, Wachstum und Beschäftigung am Standort Österreich unverzichtbar sind.“

Das könnte Sie auch interessieren

Von im internationalen Vergleich hohen Löhnen kommt aufgrund der hohen Abgaben zu wenig bei den Mitarbeitern an.

Österreich bei Abgabenbelastung des Faktors Arbeit weltweit an dritter Stelle

Österreich liegt laut der OECD-Studie „Taxing Wages 2022” mit 47,82 Prozent an der dritten Stelle der Länder mit dem höchsten Steueranteil an den Lohnkosten weltweit. Das belastet die Wirtschaft und die internationale Wettbewerbsfähigkeit. mehr

Karosserie

Karosseriebautechniker-Nachwuchs geehrt

Stefan Voglhofer ist bester oö. Karosseriebautechniker-Lehrling. Siegerehrung im Rahmen des Sommerfestes an Bord der „MS Linzerin“. mehr

Karosseure

Oö. Karosseure ausgezeichnet

Die Branchenvertretung der oö. Karosseriebautechniker holte beim Sommerfest langjährige Unternehmer vor den Vorhang. mehr