th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

BikeLift setzt neue Maßstäbe in der Fahrradaufbewahrung

Biohort mit Sitz in Neufelden ist bei der Produktion von Gerätehäusern, Boxen und Pflanzbeeten aus Metall einer der Marktführer in Europa. Das Unternehmen aus dem Mühlviertel präsentiert jetzt eine Innovation, die neue Maßstäbe bei der optimalen Aufbewahrung von Fahrrädern setzt.

BikeLift
© Biohort

Der neue Biohort BikeLift ermöglicht es, unterschiedlichste Fahrräder - vom Rennrad bis zum E-Mountainbike - ohne jeglichen Kraftaufwand platzsparend vertikal die Wand hinaufzuziehen und so zu verstauen. Der BikeLift ist seit kurzem erhältlich und wird bereits stark nachgefragt. „In zahlreichen Gesprächen mit Kunden konnten wir in letzter Zeit eine verstärkte Nachfrage nach einer optimalen Fahrradhalterung feststellen. Die Entwicklung des neuen Produkts hat von der Idee bis zur Umsetzung nicht einmal ein Jahr gedauert und verdeutlicht die Innovationskraft des Unternehmens“, betonen die Eigentümer Josef und Maximilian Priglinger.

Der BikeLift spart Platz und funktioniert mühelos, das Fahrrad wird am Lift eingehängt und auf Knopfdruck wird jedes Fahrrad bis zu einem Gewicht von 28 Kilogramm nach oben gezogen. Damit ist die Produktneuheit auch für E-Bikes geeignet.  

Fertigung der Produkte erfolgt zu 100 Prozent in Österreich 

Sämtliche Produkte des Familienunternehmens werden in Österreich gefertigt. Biohort bietet qualitativ hochwertige Produkte für Heim und Garten, die sich durch Langlebigkeit und Wartungsfreiheit auszeichnen. So werden ausschließlich erstklassige Materialien von geprüften Lieferanten verwendet. Das feuerverzinkte Stahlblech kommt von renommierten Stahlwerken in Deutschland und Österreich, denen auch deutsche Premium-Autohersteller vertrauen. 

Über Biohort:

Biohort ist derzeit in 24 Ländern vertreten. Das Unternehmen aus dem Bezirk Rohrbach beschäftigt aktuell 640 Mitarbeiter und konnte im Jahr 2021 einen neuen Rekordumsatz erzielen. Der Exportanteil beträgt 86 Prozent. Aktuell entsteht in St. Martin im Mühlkreis der dritte Standort des Familienunternehmens.

www.biohort.com

Das könnte Sie auch interessieren

Genböck-Haus

Genböck Haus feiert: 35 Jahre und über 3500 zufriedene Kunden

Genböck Haus ist der Spezialist für hochqualitative, individuelle Wohnhäuser in Holzbauweise. 2022 feiert das Familienunternehmen aus Haag am Hausruck sein 35-jähriges Bestehen und damit mehr als 3500 zufriedene Kunden. Damals wie heute ist jedes Haus ein individuell geplantes, nachhaltig gebautes und wertbeständiges Holzhaus in Premium-Qualität. mehr

Erwin Bauernfeind (r.) mit seinem Sohn Marcel.

Größeres Rohr- und Tanksortiment von Bauernfeind

Die Bauernfeind GmbH, Rohrproduzent aus Waizenkirchen, hat die Produktionsfläche verdoppelt und die Möglichkeit geschaffen, das Rohr- und Tanksortiment zu vergrößern. mehr

tomorrow golf

Nachhaltige Golfbälle von einem Welser Start-up

Eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Golfbällen, ohne dass die Performance darunter leidet, das verspricht tomorrow golf – ein junges Start-up aus Wels. mehr