th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Bautechnik-Nachwuchs überzeugte mit Wissen, Können und Praxisnähe

OÖ Bautechnikpreise verliehen: Landesinnungen Bau und Holzbau sowie proHolz OÖ fördern praxisnahe Ausbildung angehender HTL-Ingenieure

dach
© eventfoto.at 1. Preis und Sonderpreis für die cleverste Brandschutzlösung für das Gemeindezentrum Rainbach gab es für Julia Fürthauer, Seewalchen, Stefanie Schinnerl, Bad Zell, Anna Mittendorfer, Linz (Bild v.l.)
Der OÖ Bautechnikpreis ist ein Planungs- und Gestaltungswettbewerb für die Abschlussklassen der HTL 1 Bau und Design Linz. Am 11. April wurden in der Wirtschaftskammer Oberösterreich die Besten bei der Preisverleihung vor den Vorhang geholt. 5 Aufgaben hatten die Schülerinnen und Schüler der Abteilungen Hoch-, Tief- und Holzbau sowie Bauwirtschaft zur Auswahl. Teamwork war dabei gefragt, denn es galt in Kleingruppen ein Projekt auszuarbeiten.

Technikerinnen auf dem Vormarsch

Interessantes Detail: Unter den insgesamt 49 Preisträgern (1., 2. und 3. Plätze) sind bereits 22 junge Frauen. Und besonders bemerkenswert ist, dass bei drei von fünf Projekten der Sieg an reine Frauenteams ging — und zwar bei Wohnbebauung Vorchdorf, Gemeindezentrum Rainbach i. M. und Bebauungsstudie Neuhofen/Krems.

120 angehende HTL-Ingenieure haben 35 Wettbewerbsarbeiten eingereicht und dabei bewiesen fächerübergreifendes Denken: Statik, Baukonstruktion, architektonische Gestaltung, Bauphysik — alles mussten sie bedenken und berücksichtigen. Denn der Wettbewerb ist ein Praxistest, bei dem die Nachwuchsbautechniker ihr erlerntes Wissen an realen Projekten anwenden müssen. Ingesamt 15.000 Euro wurden vergeben. Sonderpreise gab es von der Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen f. OÖ. & Sbg. und der Brandverhütungsstelle f. OÖ. Die Preise übergaben Baulandesinnungsmeister Norbert Hartl, Holzbaulandesinnungsmeister-Stv. Alois Eislmair, proHolz-Obmann Georg Starhemberg und Innungsgeschäftsführer Markus Hofer.

Die Projekte und die Preisträger 2019:

Kino Ried i. Innkreis:

r
© eventfoto.at

1. Preis: Moritz Bernhard, Gallneukirchen, Anton Lehner, Linz, Lorenz Lindorfer, Ottensheim, Gabriel Reiter, Raab (Bild v. l.)
2. Preis: Anja Mazelt, Öhling/NÖ, Philipp Rossdorfer, Taufkirchen/Pr, Julia Oberklammer, Ernsthofen/NÖ
3. Preis und Sonderpreis der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten: Daniel Aigner, Luftenberg, Fabian Ebner, Pasching, Luca Ebner, Pasching

Wohnbebauung Vorchdorf:

vo
© eventfoto.at

1. Preis: Christina Marxrieser, Losenstein, Elena Hattinger (fehlte), Vorchdorf, Pia Vogetseder, Raab (Bild v. l.)
2. Preis: Valentin Kreutner, Vorchdorf, Mateo Maric, Linz, Ivan Krajinovic, Wels
3. Preis: Jakob Aigner, Zwettl/Rodl, Michael Fuchshuber, St. Florian, Johannes Weger, Hörsching

Ortsplatzgestaltung Holzhausen:

holzh
© eventfoto.at

1. Preis: Verena Obermayr, Leonding, Jonas Langreiter, Linz, Sarah Schnelzer, Luftenberg (Bild v.l.)
2. Preis: Lena Orthacker, Wilhering, Antonia Helbich-Poschacher, Mauthausen, Sarah Falkenburger, Tollet
3. Preis: Jakob Hutter, Linz, Maja Bojanic, Linz, Martin Treuer, Linz

Bebauungsstudie Neuhofen/Krems:

neuh
© eventfoto.at

1. Preis: Sophie Söllradl, Kremsmünster, Sophie Sperrer, Laussa, Marianne Obermair, Atzbach, Sophie Tuymer, Wallern a. d. T. (Bild v.l.)
2. Preis: Eva Kastner, Pettenbach, Aysenur Balci, Linz, Renate Zhang, Wels, Anna-Maria Jukicic, Marchtrenk
3. Preis: Stefan Stadler, Altenberg, Jakob Majer, Esternberg, Matthias Heimann, Wels, Clemens Prammer, Kirchschlag

Gemeindezentrum Rainbach i. M.:

rainbahc
© eventfoto.at

1. Preis und Sonderpreis für die cleverste Brandschutzlösung der Brandverhütungsstelle f. OÖ: Julia Fürthauer, Seewalchen, Stefanie Schinnerl, Bad Zell, Anna Mittendorfer, Linz (Bild v.l.)
2. Preis: Christoph Vera Barriga, Linz, Oliver Oberngruber, Linz, Christian Pusch, Hartkirchen, Christoph Goldmann, Altenberg
3. Preis: Gregor Rohm, Linz, Lukas Thurner, Steyr, Samuel Schwaiger, Saxen

Bautechnikpreis 2020: Bis Ende Mai können noch Vorschläge für Aufgabenstellungen bei der Geschäftsstelle Bau der WKOÖ eingebracht werden. E bau@wkooe.atT 05–90909–4176

Bautechnikpreise 2019 – alle Preisträger

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Zukunft

Wachstum überdurchschnittlich: Information + Consulting im Konjunkturhoch

Eine beeindruckende Wirtschaftsleistung haben die Unternehmen der Informations- und Consultingwirtschaft in Oberösterreich im Jahr 2018 hingelegt: Die regionalen Umsätze in der Sparte Information + Consulting sind 2018 nominell um 5 Prozent gestiegen. mehr

  • Information und Consulting
Mann auf einem Rübenfeld mit Drohne

Agraranalyse per Drohne

Längst hat auch in der Landwirtschaft die Digitalisierung Einzug gehalten: Drohnen können Unsichtbares sichtbar machen. mehr