th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neue Duschenserie von Artweger

Artweger Protect erlaubt eine sichere Duschkabinenmontage ohne Bohren

Artweger
© Artweger Artweger Protect – sichere Montage ohne Bohren

Bereits 2018 hat die Bad Ischler Firma Artweger eine Walk-In-Dusche mit Montage ohne Bohren auf den Markt gebracht. Jetzt folgt mit Protect eine komplette Duschenserie mit einen neuen, zertifizierten Klebesystem.

Das von Artweger entwickelte Klebesystem besteht aus zwei Komponenten. Zur Sofortfixierung wird ein 3M-Hochleistungsklebeband eingesetzt, das eine direkte Weitermontage erlaubt. Die langfristige Verklebun g erfolgt dann mit ART:FIX, einem speziellen Hochleistungsklebstoff, der zugleich als Dichtung hinter den Wandprofilen wirkt. Laut Artweger bescheinigt ein unabhängiges Prüfinstitut dem ART:FIX-Klebesystem die gleiche Belastbarkeit wie eine gebohrte Schraubbefestigung mit Dübeln im Mauerwerk.

Die Montage ohne Bohren hat mehrere Vorteile für den Verarbeiter. Probleme mit zersprungenen Fliesen, versteckten Leitungen, Untergründen mit wenig Halt für Dübel oder mangelnder Dichtheit an den Montagepunkten gehören der Vergangenheit an. Messfehler können sogar kurzzeitig korrigiert werden, behauptet Artweger. Saubere Baustelle und Zeitersparnis sprechen zudem für das neue Klebesystem.

Das könnte Sie auch interessieren

Die digitale Anzeigetafel macht die tagesaktuellen Leistungsdaten für Jedermann ersichtlich.

Neue Photovoltaikanlage bei Hueck Folien fertiggestellt

Bis 2035 ökologisch neutral zu produzieren, das ist das Ziel von Hueck Folien. Als wesentliche Maßnahme wurde im Herbst des letzten Jahres auf dem firmeneigenen Gelände zwischen der Neuen Mittelschule Baumgartenberg und dem Parkplatz von Hueck Folien die ersten Vorbereitungen für die Errichtung einer Photovoltaikanlage zur eigenen Stromerzeugung gestartet. mehr

Der Jugendtreff in Hartkirchen wird von Projekt-21 gefördert: Anna Wimmer, Lena Roiter, Rainer Rathmayr, Bürgermeister Wolfram Moshammer, Lara Roiter und Michaela Schwinghammer-Hausleithner (v. l.).

Projekt-21 der Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen wird fortgesetzt

Das Projekt-21 der Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen wird fortgesetzt. Nach dem überwältigenden Erfolg zum Start der gemeinnützigen Aktion der regionalen Sparkasse im Herbst 2021 mit 61 Einreichungen geht das Projekt-21 jetzt in die zweite Runde mehr

V. l.: Geschäftsführer Andreas Eckerstorfer (Hochreiter Gesundheitsbetriebe) mit Akademieleiterin Sonja Pimminger (Vitalakademie) und Praktikantin Astrid Korkula.

Die Hochreiter Gesundheitsbetriebe und die Vitalakademie bündeln ihre Kräfte

Die Hochreiter Gesundheitsbetriebe mit insgesamt drei Standorten und die Vitalakademie starten jetzt eine neue Ausbildungsoffensive und wollen motivierten Menschen, ob im ersten oder zweiten Bildungsweg, bei der Erfüllung des Wunschberufs Masseur unter die Arme greifen. mehr