th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Natur vor Ort wertschätzend nutzen

Mit der eigens entwickelten Methode „Naturesponse Natur Resonanz" bietet Sabine Schulz im Rahmen der „Tourismus Innovationsagentur für Neues Natur Erleben“ in Linz neue Impulse zur Attraktivierung von touristischen Standorten.

Die Methode „Naturesponse Natur Resonanz zielt auf ein tieferes, nachhaltig gespeichertes Erleben der Natur durch Kombination von speziellen Bewegungen, Atmung und Gedankenimpulsen an ausgewählten Plätzen ab.
© Adobe Stock Die Methode „Naturesponse Natur Resonanz" zielt auf ein tieferes, nachhaltig gespeichertes Erleben der Natur durch Kombination von speziellen Bewegungen, Atmung und Gedankenimpulsen an ausgewählten Plätzen ab.

„´Naturesponse Natur Resonanz`ist mein Ergebnis aus über 25 Jahren Gruppen-, Bewegungs- und Natur-Erfahrung und eine der leichtesten Verbindungen von Denken und Wahrnehmen über spezielle Bewegungskombinationen in der jeweils vorhandenen, stets einzigartigen Natur und ihrer Symbolik. Natur-Resonanz funktioniert mit geomantisch abgestimmten Bewegungs-, Atmungs-, Gedanken- und Wahrnehmungsimpulsen. Es führt Menschen – individuell oder gemeinsam – wirkungsvoll und nachhaltig zu sich selbst und anderen", sagt Sabine Schulz, Entwicklerin und Trainerin der „Naturesponse Natur Resonanz“-Methode sowie Gründerin der „Tourismus Innovationsagentur für Neues Natur Erleben“ in Linz.

Mit der Naturresonanz-Methode bietet Schulz, die bereits als Designerin, Innovationsmanagerin und Strategin für die BMW-Group tätig war, für den Individual-, Wellness-, Kur- oder Seminar-Tourismus in Naturregionen möglichen Benefit durch qualitative Erweiterung des jeweiligen Standorts und damit verbundener höherer Attraktivität gegenüber Mitbewerbern. Auch ein gesteigertes Preis-/Leistungsverhältnis und zusätzliche Kompetenzfelder in der Positionierung des Betriebs können sich daraus ergeben. Dafür wird ausschließlich und unverändert die bereits vorhandene Infrastruktur des Standortes genutzt. Schulz entwickelt hierfür individuelle „Natur-Resonanz-Erlebnis-Programme“.

Selbständig oder angeleitet, im Alleingang oder als Gruppe

Die erstellten Programme sind mittels extra angefertigter Landkarten mit entsprechend ausgewählten Resonanz-Plätzen für Bewegungs- und Atemübungen sowohl selbstständig (im Alleingang oder zusammen als Paar, Team, Gruppe) erlebbar als auch in angeleiteten Führungen mit ausgebildeten „Naturesponse Natur Resonanz"-Begleitern vor Ort. Ein Natur-Resonaz-Erlebnis-Paket umfasst eine Analyse der Umgebungsnatur des jeweiligen Standortes, eine Konzeption passender Natur-Resonanz-Plätze in Abstimmung zu Philosophie und Angeboten des jeweiligen Betriebs und Beschreibungen sowie passende und direkt zu verwendende Vor-Ort-Bilder inklusive Nutzungsrechten im gewünschten Layout. Zudem beinhaltet das Angebot eine Info-Veranstaltung für Mitarbeiter und Multiplikatoren sowie einen frei zu verwendenen Pressetext.

Weitere Impulse für Verbindungen zu (Wellness-)Anwendungen mit Natur-Produkten finden sich unter dem Titel „Spa Ritualwerkstatt“. Eine zusätzliche Möglichkeit für Betriebe, von der Methode  „Naturesponse Natur Resonanz" zu profitieren, ist, sie zur Teamstärkung durch ausgebildete Trainer innerbetrieblich selbst zu nutzen. „Ziel dabei ist immer, sich selbst und andere über Naturplätze und -Erlebnisse neu zu erkennen und zu verstehen“, so Schulz. Die kreative Konzeption der einzelnen Natur-Resonanz-Übungen an ausgewählten Naturplätzen durch Schulz steht dem Auftraggeber im Anschluss im vollen Umfang und zeitlich unbegrenzt zur Verfügung.   

Ausbildung zum zertifizierten „Naturesponse Natur Resonanz“-Trainer 

Im Rahmen der „Naturesponse Natur Resonanz-Training School“ in Linz bietet Schulz auch Aus- bzw. Fortbildungen für alle, die als zertifizierter „Naturesponse Natur Resonanz"-Trainer ihre Angebote für Dritte um Natur-Resonanz-Übungen erweitern wollen. „Die Teilnehmer erfahren von mir persönlich energetisch wirksame Bewegungs- und Atmungsvariationen kombiniert mit spontanen, authentischen Natur-Resonanz- Impulsen direkt aus der Natur. Ich biete meinen Kunden Natur-Resonanz-Übungen mit Abfolgen exakt passend zur aktuellen Arbeit im Betrieb“, verspricht Schulz.

www.sabine-schulz-kommunikation.com/naturesponse

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Löschsystem

Neues Löschsystem für brennende Traktionsbatterien bei Elektrofahrzeugen

Rosenbauer bringt ein neues Löschsystem für brennende Traktionsbatterien bei Elektrofahrzeugen auf den Markt. Mit dem System können Hochvolt-Batterien auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie sicher und effizient gelöscht werden. mehr

hali mit Stammsitz in Eferding erzeugt jährlich 115.000 Büromöbel.

Büromöbelhersteller aus Eferding will bis 2025 Klimaneutralität erreichen

Der Büromöbelhersteller hali mit Sitz in Eferding setzt einen weiteren wichtigen Schritt beim Thema Klimaschutz und hat den klimaaktiv Pakt des Bundesministeriums für Klimaschutz unterzeichnet. Gemeinsam mit zehn weiteren österreichischen Unternehmen setzt hali damit ein wichtiges Zeichen für den Klimaschutz. mehr

Das neue Bürogebäude von Ortner-Holz wurde von Buchner komplett in Holzbauweise errichtet. (Bild des Bürogebäudes in der Abenddämmerung)

Kooperation aus gutem Holz

Eine starke regionale Partnerschaft verbindet die Mühlviertler Betriebe Ortner-Holz aus Tragwein und den Holzbaumeister Buchner aus Unterweißenbach. Dies zeigt sich nun auch in Form eines einzigartigen Bürogebäudes. mehr