th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Präsidentin besucht gugler*

Silber beim Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“ ging an gulger.

Die drei Personen vor einem Tisch mit einem Plan drauf.
© Franz Gleiß V.l.: Geschäftsführer Ernst Gugler, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.

Die Gugler GmbH (gugler*) ist Österreichs grünste Hightech-Druckerei und landesweit im erstem recyclebaren Betriebsgebäude untergebracht. Das Gebäude ist zu 95 Prozent recyclebar und besteht selbst bereits aus 40 Prozent Recyclingprodukten.

Firmenchef Ernst Gugler freute sich, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl zu einem Besuch in seiner Firma begrüßen zu dürfen. Sie zeigte sich begeistert: „Die Gugler GmbH stellt sich den Herausforderungen eines großen Unternehmens mit viel Engagement, Kreativität und enormen Umweltbewusstsein. Die Familie ist dabei immer bestrebt, durch ganzheitliches Handeln, Nachhaltigkeit und ein ausgeprägtes Denken an die Zukunft und die nächsten Generationen ein langfristiges, sinnvolles und gesundes Unternehmertum zu ermöglichen.“

Das zweitschönste Buch der Welt

Buch: Die Kraft des Alters
© gugler

Der Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“ der Stiftung Buchkunst in Frankfurt hat dieses Jahr aus 600 nationalen Preisträgern die herausragendsten Werke aus 34 Ländern gekürt.

Silber ging dabei an das Kommunikationshaus gugler* für das Buch „Die Kraft des Alters/Aging Pride“. Dieses Buch wurde bereits 2017 als „schönstes Buch Österreichs“ prämiert.

www.gugler.at 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Waidhofen/Thaya
V.l.: Helmut Mitsch, Franz Schrenk,  Hermann Wistrcil und Landesinnungsmeister-Stv. Johann Ostermann.

Hermann Wistrcil ist neuer Bezirksinnungsmeister der Tischler

Bei der Bezirksversammlung der Tischler in Waidhofen/Thaya wurde Hermann Wistrcil zum neuen Bezirksinnungsmeister bestellt. mehr

  • Krems
Gruppenfoto mit Blumenstrauß und Urkunde.

Spitzer Betriebe vor den Vorhang

WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Bürgermeister Andreas Nunzer gratulierten im Rahmen des Neujahrsempfanges der Marktgemeinde Spitz Betrieben zu Firmenjubiläen. Mit je einer Urkunde sprachen Wirtschaftskammer und Marktgemeinde „Dank und Anerkennung“ aus und wünschten alles Gute für die Zukunft. mehr