th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

20 Jahre Zauner-Dungl Gesundheitsakademie

Die Zauner-Dungl Gesundheitsakademie in Gars am Kamp feierte ihr 20 jähriges Bestehen.

Die Familie Zauner-Dungl und zahlreiche Ehrengäste fanden sich dazu in feierlichem Rahmen im Gesundheitsresort La Pura ein – genau an jenem Ort, an welchem vor 20 Jahren von Willi Dungl der Grundstein für die Biotrainerausbildung gelegt wurde.
V.l.: Günter Grill, Werner Groiß, Barbara Schwarz, Manfred Zauner, Andrea Hintermayer, Andrea Zauner-Dungl, Martin Falk, Claudia Dungl, Karl Fakler, Günter Stummvoll und Regina Steininger.
© Zauner-Dungl Gesundheitsakademie V.l.: Günter Grill, Werner Groiß, Barbara Schwarz, Manfred Zauner, Andrea Hintermayer, Andrea Zauner-Dungl, Martin Falk, Claudia Dungl, Karl Fakler, Günter Stummvoll und Regina Steininger.


Vor mehr als 20 Jahren hatte Willi Dungl eine Vision für den Beruf des Masseurs – jeder Masseur soll sowohl im gewerblichen Bereich als auch im Sanitätsbereich tätig sein können. Er war der Pionier der Massageausbildung in Österreich und er war der Erste, der 1997 eine einjährige Vollzeitausbildung für Masseure anbot.

Die Dungl Philosophie stellt den Mensch in den Mittelpunkt, verbindet physikalische Erkenntnisse mit naturheilkundlichem und asiatischem praxisorientierten Wissen. Die Absolventen dieses einzigartigen Lehrganges schließen mit dem Beruf des medizinischen Masseurs oder Heilmasseurs, sowie dem gewerblichen Masseur und viel Wissen rund um die Gesundheitsvorsorge ab. Innerhalb des Lehrganges können Zusatzmodule für Elektro- und Balneotherapie sowie die Basismobilisation besucht werden.

Die Gäste waren sich über die Qualität dieser Ausbildung einig. Sie gilt landesweit als die beste, wie auch die diesjährige Abschlussprüfung zum Heilmasseur beweist – es haben alle Schüler mit Auszeichnung bestanden. Die Absolventen der Akademie zählen zu den gefragtesten Masseuren, das bestätigt auch die hohe Jobsicherheit nach Beendigung der Ausbildung und die beruflich gute Positionierung in renommierten Betrieben.

www.zdga.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Lilienfeld
Newsportal Neues Restaurant LA RivVA

Neues Restaurant LA RivVA

Freundliche Bewirtung, kein Ruhetag und tägliches Lieferservice erwartet die Gäste der Wirtfamilie Atilmis. mehr

  • Gänserndorf
Newsportal Energieeffizientes Frühstück in der Bezirksstelle

Energieeffizientes Frühstück in der Bezirksstelle

In der Bezirksstelle Gänserndorf wurde im Mai "energieeffizient gefrühstückt". mehr

  • Gmünd
Newsportal NÖ Rauchfangkehrerball war riesen Erfolg

NÖ Rauchfangkehrerball war riesen Erfolg

Über eine gelungene Premiere des NÖ Rauchfangkehrerballs in Gmünd konnten sich die beiden Rauchfangkehrermeister Thomas Semler und Andreas Weissensteiner freuen. mehr