th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Besonderes Engagement für Mitarbeiter ausgezeichnet

Zum zwölften Mal in Folge wurde Worth-ington Cylinders GmbH (Kienberg bei Gaming, Bezirk Scheibbs) von „Great Place to Work“ als Top-Arbeitgeber prämiert.

Doris Palz (GF Great Place to Work) überreichte den Award an das Worthington Team rund um Personalchef Franz Puchegger, Managing Director Timo Snoeren (Mitte), Gabriele Zeilerbauer (Verkaufsleitung) und Todd Cesaratto (Communications  Europe).
© reat Place to Work/Daniel Nuderscher Doris Palz (GF Great Place to Work) überreichte den Award an das Worthington Team rund um Personalchef Franz Puchegger, Managing Director Timo Snoeren (Mitte), Gabriele Zeilerbauer (Verkaufsleitung) und Todd Cesaratto (Communications Europe).

Bei den diesjährigen Awards erzielte der niederösterreichische Druckbehälter-Hersteller erneut den ersten Platz in der Kategorie L (250 bis 499 Mitarbeitende).

Damit ist Worthington der einzige österreichische Betrieb in dieser Größenklasse, der zwölf Mal hintereinander den renommierten Arbeitgeberpreis entgegennehmen konnte. Die Jury bewertete das ausgezeichnete Betriebsklima, die hohe Wertschätzung der Arbeitnehmer und die offene Mitarbeiterkommunikation als besonders positiv.

„Der Award unterstreicht unsere ausgeprägte Mitarbeiterkultur und hilft uns, neue Arbeitskräfte zu gewinnen. Dabei bieten wir Karriere in einem innovativen Unternehmen anstatt nur eines Jobs. Aktuell suchen wir MitarbeiterInnen für die Bereiche Kostenrechnung, Fertigung, Projektmanagement und Marketing“, so Worthington-Personalchef Franz
Puchegger.

www.wthg.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Der konstruktive Holzbau des sechsgeschoßigen 60 Meter langen  Holzmassiv-Wohngebäudes in Berlin stammt von Rubner Holzbau –  produziert wird in Ober-Grafendorf im Bezirk St. Pölten.

Rubner baut größtes Holzgebäude in Berlin

In Ober-Grafendorf im Bezirk St. Pölten produziert Rubner Holzbau die Teile für ein sechsgeschoßiges Holzgebäude in der Hauptstadt Deutschlands. mehr

  • Unternehmen
Tischlermeister Manuel Krammer

Ein gemeinsamer Schritt in die Zukunft

Tischlermeister Manuel Krammer aus Wienerherberg nutzt die Chancen der Digitalisierung. mehr