th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WORLDSKILLS2017 - Die niederösterreichischen Teilnehmer: Magdalena Halbmayr

WorldSkills Teilnehmer Magdalena Halbmayr
©

Torten, Schnitten und Pralinen und das mit so wenig Zucker wie möglich, dafür mit viel Geschmack ohne Konservierungsstoffe, nur mit Rohprodukten – „Das ist unser Ziel“, gibt Vinzenz Bäuerle, Geschäftsführer und Backstubenleiter der Oberlaa Konditorei GmbH & Co KG, die Devise aus.
Dafür braucht das Traditionsunternehmen bestens ausgebildete Fachkräfte wie die junge Niederösterreicherin und WorldSkills 2017 Teilnehmerin Magdalena Halbmayr.

Die 19-Jährige aus Aschbach-Markt im Bezirk Amstetten erlernte im Unternehmen den Beruf der Konditorin und arbeitet seit August 2016 in der Konfektabteilung. „Das Backen ist nicht nur Teil meines Berufes, sondern auch meine große Leidenschaft. Das Schöne als Konditorin ist es, meine Kreativität auszuleben und für die Kunden zum Ausdruck zu bringen”, sagt Halbmayr. Ihren Ausgleich findet sie als Flügelhorn Spielerin in der Musikkapelle Aschbach-Markt.

„Magdalena ist das beste Beispiel, wie wichtig für uns die Lehrausbildung ist. Insgesamt bilden wir 30 Lehrlinge aus, die zum Teil im Betrieb bleiben. Aber es ist auch wichtig, Erfahrungen in verschiedenen Firmen und Ländern zu sammeln. In der Patisserie haben wir momentan neun ausgelernte Zuckerbäcker, die bei uns gelernt haben. Der jüngste hat die Lehre im letzten Jahr abgeschlossen, der Älteste vor 25 Jahren”, erklärt Ausbildungsleiter Leo Forsthofer. Mit Magdalena Halbmayr habe man bei den WorldSkills ein heißes Eisen, meint Forsthofer und Magdalena Halbmayr selbst meint zu ihren Zielen: „Immer nach vorne schauen und nicht aufgeben!”
skillsaustria.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • [NÖ]
Newsportal

"Dritte Piste ist unerlässlich"

Interview mit WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl. mehr

  • [NÖ]

Lehrlinge auf der Walz

Diese zwölf Lehrlinge fahren nach Belfast mehr