th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Marktgemeinde Sieghartskirchen und Bezirksstelle Tulln forcieren die Zusammenarbeit

Bürgermeisterin Josefa Geiger lud eine Delegation der Wirtschaftskammer NÖ, Bezirksstelle Tulln, ins Gemeindeamt.

Bezirksstellenleiter Günther Mörth (l.), Bürgermeisterin Josefa Geiger und Bezirksstellenobmann Christian Bauer.
© Marktgemeinde Sieghartskirchen Bezirksstellenleiter Günther Mörth (l.), Bürgermeisterin Josefa Geiger und Bezirksstellenobmann Christian Bauer.

Bezirksstellenleiter Günther Mörth und Bezirksstellenobmann Christian Bauer sowie Bürgermeisterin Josefa Geiger haben eine Vision: In Zukunft soll die Zusammenarbeit der Bezirksstelle Tulln und der Marktgemeinde Sieghartskirchen weiter forciert werden!

Im gemeinsamen Gespräch gab es einen regen Informationsaustausch und zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten wurden angedacht.
„Die Marktgemeinde Sieghartskirchen ist nah am Bürger und die Wirtschaftskammer Tulln nah am Wirtschaftstreibenden – daraus kann eine befruchtende Symbiose entstehen, um unsere Bürgerinnen und Bürger noch besser unterstützen zu können“, sagt Bürgermeisterin Josefa Geiger zur bevorstehenden Zusammenarbeit. „Mit der Bezirksstelle Tulln haben wir einen ausgezeichneten Ansprechpartner für alle Anliegen unserer selbstständigen Bürger-innen und Bürger. Gerne stellen wir bei Bedarf den persönlichen Kontakt her.“

„Ich bedanke mich recht herzlich für den Austausch und freue mich in Zukunft noch enger mit der Marktgemeinde Sieghartskirchen zusammenzuarbeiten und auch Liegenschaftssuchende auf den Wirtschaftspark Sieghartskirchen aufmerksam machen zu dürfen“, so Bezirksstellenleiter Günther Mörth.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Korneuburg-Stockerau

Bauernmarkt – Mit heimischen Produkten die Konsumenten überzeugen

Anlässlich der Woche der Landwirtschaft gab es am Bauernmarkt Simonsfeld das Motto: „Unser Essen: Gut zu wissen, wo‘s herkommt“. Die Konsumenten von der Qualität der österreichischen Produkte zu überzeugen war das Ziel der zahlreichen Aussteller. mehr

  • Melk

Netzwerken beim Unternehmerstammtisch

Beim Unternehmerstammtisch im Hotel zur Linde wurde die Bedeutung des Unternehmertums besprochen. mehr

  • Melk
Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer (li.), Bürgermeister Roman Grabner (Nöchling, 3.v.l.) und Obmann Franz Eckl (re.) mit den Unternehmern aus Nöchling und Dorfstetten.

Treffen der Unternehmer

Bezirksstellenobmann Franz Eckl traf sich mit Unternehmerinnen und Unternehmern in Dorfstetten und Nöchling, Hofamt Priel und Persenbeug sowie Münichreith-Laimbach und Pöggstall. mehr