th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WK-Sommergespräch und Oldtimer-Sternfahrt

Bereits zum zweiten Mal organisierte die Bezirksstelle Korneuburg-Stockerau im Rahmen der WK-Sommergespräche bei der Karnabrunner Wallfahrtskirche zur „Hl. Dreifaltigkeit“ eine individuelle Sternfahrt für jegliche Art von Oldtimern (Autos, Traktoren und Motorräder).

© Emmerich Schraml

Die Organisatoren der heurigen Sternfahrt – v.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Franz Riefenthaler, Sissi Moormann, Siegfried Kruder, Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld, Pfarrer von Karnabrunn Chudi Joseph Ibeanu, Steinmetzmeister Josef Hasch und Bezirksstellenleiterin Anna Schrittwieser.


Treffpunkt der liebevoll in Schuss gehaltenen Fahrzeuge war das Feuerwehrhaus in der Ortsmitte von Karnabrunn, wo die Fahrzeuge geweiht und an jeden Teilnehmer eine Gedenkplankette verteilt wurde.

Anschließend konnte an einer Prozession zur Wallfahrtskirche über die barocke Stiege und an einer Andacht teilgenommen werden. Vor der Kirche wurden abschließend noch Würsteln und Getränke angeboten.

© Anna Schrittwieser Christine und Franz Loibl reisten extra mit ihrem „VW Bulli“ an.
© Anna Schrittwieser

V.l.: Martin Hadrigan kam mit seiner 38 Jahre alten Yamaha FR 500. Steinmetzmeister Josef Hasch wurde von Hermann Stöckl in seiner von der Korneuburger Fahrschule erstandenen Beiwagen-Maschine aus den 60er Jahren mitgenommen. Johannes Bartosch gefiel die Auswahl. Auch Thomas Stöckl kam mit einer Oldtimer-BMW-Maschine.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Wiener Neustadt
Jubilare, Mitarbeiter und Ehrengäste der Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin eGen.

Raiffeisenbank NÖ-Süd Alpin eGen ehrt langjährige Mitarbeiter

Gemeinsames Jubiläumsfrühstück für zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kirchschlag. mehr

  • Mistelbach
V.l.: Bezirksstellenobmann WKNÖ-Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl,  Martin Weiler und Karin Gepperth.

Martin Weiler ist neu im Bezirksstellenausschuss

Karin Gepperth ist aus dem Bezirksstellenausschuss ausgeschieden. Das freie Mandat hat Haubenkoch Martin Weiler aus Laa an der Thaya übernommen. mehr