th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WK-Betriebsbesuch bei Caféhaus Holler am Rathausplatz

Klosterneuburg

V.l.:Markus Fuchs, Heinz-Eckhard Horstmeier, Sebastian Rahs, Friedrich Oelschlägel
© Eva Travnicek V.l.:Markus Fuchs, Heinz-Eckhard Horstmeier, Sebastian Rahs, Friedrich Oelschlägel

Die beiden Betreiber Heinz-Eckhard Horstmeier und Sebastian Rahs haben mit dem von Ihnen umgestalteten und seit Anfang August geöffneten Cafe Holler (vormals Stiftscafe) einiges vor. Insbesondere stehen großzügige, „coronataugliche“ Räumlichkeiten für verschiedenste Anlässe, aber auch für Vereine, zur Verfügung.  

Neben Kaffeespezialitäten und Wiener Mehlspeisklassikern bietet das Holler täglich Frühstück und kleine Speisen aus Österreich und Italien an. Wochentags wird das Angebot um ein täglich wechselndes Mittagsmenü ergänzt.

WK-Obmann Markus Fuchs und Leiter Friedrich Oelschlägel überreichten anlässlich ihres Besuches eine gemeinsame Urkunde der Wirtschaftskammer und der Stadt Klosterneuburg und wünschten viel Erfolg!

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Betti und Michael Sebestian-Hübsch, Bürgermeister Rene Lobner, Bezirksstellenobmann Andreas Hager und Bezirksstellenleiter Philipp Teufl.

„Echt Hübsch“ – Wiederöffnung nach Umzug

Nach zweieinhalb Monaten Renovierungsarbeiten war es soweit. „Echt Hübsch Wohnsachen“ hat am neuen Standort im Zentrum (Bahnstraße) wieder geöffnet. mehr