th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Was die Wirtschaftskammer Niederösterreich von der neuen Bundesregierung (ein)fordert

Spannende Inputs und rege Diskussion beim traditonellen Wirtschaftsgespräch in Tulln.

Gruppenfoto
© Richarda Kunzl Wirtschaftskammerpräsidentin Sonja Zwazl, Bezirksstellenobmann Christian Bauer im Kreise der weiteren Gäste des traditionalen Wirtschaftsgesprächs in der Bezirksstelle Tulln.

Das traditionelle Wirtschaftsgespräch der Wirtschaftskammer Bezirksstelle Tulln widmete sich dem Thema „Was die WKNÖ von derneuen Bundesregierung (ein)fordert“. WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl betonte in ihrem Statement die Notwendigkeit, Innovationen zu fördern, Investitionen zu stärken, Steuern zu senken und weiter die Bürokratie abzubauen, um die Unternehmen bei ihrem betrieblichen Erfolg zu unterstützen.

„Auch die Bildung, insbesondere die Rahmenbedingungen bei der Lehre sowie die Unterstützung für Jugendliche, die weder in Ausbildung sind, noch einen Job haben, sei weiter zu verbessern“, so Zwazl. Im Anschluss diskutierten Präsidentin Zwazl, Unternehmer und Behördenvertreter über Maßnahmen, welche die österreichische Wirtschaft jetzt braucht.

Wirtschaftsgespräch in Tulln, Fotos: Richarda Kunzl

Das könnte Sie auch interessieren

Julian Riederich

Ausgezeichnete Meisterprüfung

Julian Riederich, von der Bäckerei Riederich in Horn, hat die Meisterprüfung mit Auszeichnung abgelegt. mehr

Übergabe einer Urkunde.

Zehn Jahre Omninum KG

Unternehmen aus Bad Vöslau - ursprünglich als reiner Fach- und Wissenschaftsverlag gegründet - bietet  heute eine Vielzahl an Dienstleistungen. mehr