th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Mitglieder-Treffen des Wirtschaftsforum Waldviertel

Das Vorstandsteam des Wirtschaftsforum Waldviertel (ein Zusammenschluss von über 190 Waldviertler Unternehmen der Region) traf sich mit seinen Beirats-Mitgliedern im Schloss Buchberg am Kamp zum Erfahrungsaustausch und Brainstorming für neue Ideen und Initiativen für das Waldviertel.

Die Mitglieder des Wirtschaftsforum Waldviertel trafen sich im Schloss Buchberg am Kamp.
© Wirtschaftsforum Waldviertel Die Mitglieder des Wirtschaftsforum Waldviertel trafen sich im Schloss Buchberg am Kamp.

Im Bild von links: Helmut Miernicki, Birgit Trojan, Christof Kastner, Dieter Bogner, Gertraud Bogner, Martin Jawurek, Alf Krauliz, Günter Liebel, Roswitha Groiß, Gaby Gaukel, Bgm. Martin Bruckner, Georg Bartmann, Karl Riel, Josef Wallenberger, Otmar Schlager, Josef Strummer und Hermine Hackl.


Christof Kastner, Obmann des Wirtschaftsforum Waldviertel, berichtete den zahlreich anwesenden Vorstands- und Beiratsmitgliedern von den vielen erfolgreichen Projekten des Vereins der letzten Jahre: So fanden seit der Gründung des Wirtschaftsforum Waldviertel bereits über 100 Veranstaltungen statt, wobei hier besonders die Waldviertler Jobmesse hervorzuheben ist, bei der man bereits mehr als 20.000 Besucherinnen und Besucher seit dem Start 2011 begrüßen konnte.
In 290 Presseberichten wurden über die erfolgreichen Initiativen und Projekte des Vereins berichtet. Auch über die zukünftige Entwicklung des Waldviertels wurde beim Beiratstreffen diskutiert.

9.000 Unternehmen im Waldviertel angesiedelt

Die aktuellen Zahlen der Statistik Austria belegen es: Das Waldviertel ist bereits eine
Zuzugsregion. Seit 2009 ziehen jährlich mehr Menschen in unsere Region zu als weg. Das
Waldviertel ist eine nachgefragte Region zum Wohnen, Leben und Arbeiten. Es gibt
zahlreiche TOP-Betriebe mit spannenden Jobs und Lehrstellen. Und, das Waldviertel ist ein
starker Wirtschaftsstandort. Rund 85.000 Menschen haben in 9.000 Unternehmen ihren
Arbeitsplatz in der Region. Neben dem Gesundheitsbereich und Tourismus haben die
produzierenden Betriebe (vom Kleingewerbe bis zum High-tech Weltmarktführer) eine
herausragende Position. Mit einer Wirtschaftsleistung von über
5 Milliarden Euro regionalisiertem BIP und großen Potenzialen in den Bereichen Elektronik,
Steuerung, Fertighaus, Umwelt, Lebensmittel, Sicherheit und Energie werden laufend
weitere positive Impulse für eine lebenswerte und wirtschaftlich starke Region gesetzt.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich
Newsportal Premiere für Lehrlingsparlament

Premiere für Lehrlingsparlament

Lehrlinge fordern mehr berufsbezogene Weiterbildung, regelmäßige fachliche Überprüfungen der Lehrer und mehr Informationen zum Steuerausgleich. mehr

  • Niederösterreich
Newsportal NDU kooperiert mit Geschirrmuseum

NDU kooperiert mit Geschirrmuseum

Seit einem Jahr sind die New Design University St. Pölten und das Wilhelmsburger Geschirrmuseum Kooperationspartner. mehr

  • Niederösterreich
Newsportal Wissenstransfer von Stanford nach Niederösterreich

Wissenstransfer von Stanford nach Niederösterreich

Ende April führte eine Wirtschaftsdelegation ins Silicon Valley bei San Francisco (Kalifornien, USA). Beim Besuch an der Stanford Universität in unmittelbarer Nähe des Valley konnte mit dem Niederösterreicher Professor Friedrich Prinz ein wichtiger Kontakt geknüpft werden. Nun machte sich der renommierte Wissenschaftler ein Bild vom umfangreichen Bildungsangebot am WIFI NÖ und an der New Design University St. Pölten (NDU). mehr