th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Wirtschaftsempfang 2017

Vor kurzem fand im Haus der Wirtschaft Gänserndorf der schon zur Tradition gewordene Wirtschaftsempfang statt.

Bei vollem Haus konnte der Obmann der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Gänserndorf, Andreas Hager, viele Gewerbetreibende begrüßen.

Viel Prominenz am Gänserndorfer Wirtschaftsempfang.
© Michael Hadek Viel Prominenz am Gänserndorfer Wirtschaftsempfang.

Im Bild von links: Bezirkshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Merkatz, Helmut Schreiber, WBNÖ-Direktor Harald Servus, Landesinnungsmeister-Stv. Gerhard Lahofer, WKNÖ-Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl, Spartenobmann-Stv. Rudolf Busam, FiW-Bezirksvertreterin Dagmar Förster, Bürgermeister LAbg. Rene Lobner, Bundesinnungsmeisterin und Landesinnungsmeisterin Annemarie Mölzer, Landesinnungsmeister Franz Kubena, Toni Polster, WKNÖ-Bezirksstellenobmann Andreas Hager, Landwirtschaftskammer-Präsident Abg.z.NR Hermann Schultes, JW-Bezirksvorsitzender-Stv. Sabine Krejca und Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer.

Prominenz aus Politik und Wirtschaft

Obmann Andreas Hager freute sich beim Wirtschaftsempfang auch über den Besuch von WKNÖ-Vizepräsident LAbg. Kurt Hackl in Vertretung von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, vom Präsidenten der Landwirtschaftskammer Österreich Abg.z.NR Hermann Schultes, Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer, LAbg. Bürgermeister Rene Lobner in Vertretung aller Bürgermeister, von den anwesenden Wirtschaftsfunktionären sowie Vertretern der Behörden und Sozialpartner. 

Impulsvorträge und Erheiterndes

In den Impulsvorträgen wurde die wesentliche Bedeutung der Regionalität, der rasche Ausbau der Infrastruktur und die Gewährleistung der bestmöglichen Ausbildung unserer Jugend hervorgekehrt. Für einige Lachsalven und begeisterte Erheiterungen sorgte die anschließende Doppelconference von Landesinnungsmeister Franz Kubena, Rapid-Fan und Präsident des SV Lassee, mit Toni Polster, ehemaliger Austrianer und Rekordtorschütze des Nationalteams.

Gespräche und Networking

Zeit für Gespräche und Networking fanden die zahlreichen Unternehmerinnen und Unternehmer beim Buffet, ausgestattet von Geiers Gambrinus Gänserndorf. Die Wirtschaftskammer Bezirksstelle Gänserndorf bedankt sich auf diesem Weg bei den zahlreichen Gästen für die positive Resonanz, bei Geiers Gambrinus, beim Weingut Minkowitsch und Cafetier Zlatko Ivakovic für die Bewirtung, weiters bei den zahlreichen Ehrengästen und Vertretern aus Wirtschaft und Politik – mit großer Vorfreude auf den Wirtschaftsempfang 2018.


Helmut Schreiber, Gas-, Heizung- und Sanitärtechniker aus Obersiebenbrunn, wurde für seine Verdienste für die Wirtschaft des Bezirks von WKNÖ-Vizepräsident Kurt Hackl (l.) und Bezirksstellenobmann Andreas Hager (r.) mit einer Urkunde und Medaille geehrt.
© Michael Hadek Helmut Schreiber, Gas-, Heizung- und Sanitärtechniker aus Obersiebenbrunn, wurde für seine Verdienste für die Wirtschaft des Bezirks von WKNÖ-Vizepräsident Kurt Hackl (l.) und Bezirksstellenobmann Andreas Hager (r.) mit einer Urkunde und Medaille geehrt.


Wirtschaftsempfang 2017

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sankt Pölten
Newsportal Würth weiter auf Wachstumskurs

Würth weiter auf Wachstumskurs

Die Böheimkirchner Firma Würth verzeichnet 2016 ein Umsatzplus von 4,5 Prozent. mehr

  • Baden
Newsportal 30 Jahre Autohaus Berger

30 Jahre Autohaus Berger

Berndorfer feierten die erfolgreiche Firmen- und Familiengeschichte. mehr

  • Tulln
Newsportal Wirtschaftsgespräch  zur Auflösung des Bezirks Wien Umgebung (WU)

Wirtschaftsgespräch  zur Auflösung des Bezirks Wien Umgebung (WU)

Stadtgemeinde Klosterneuburg wird in Tulln eingegliedert. mehr