th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WIFI bringt Lehrlinge auf Kurs

Mit einer Lehre ist alles drin – das beweist auch das vielfältige Angebot des WIFI NÖ speziell für Sie als Lehrbetrieb und Ihre Lehrlinge.

© Kneissl Eine Ausbildung auf Augenhöhe und mit exzellenten Karrierechancen – so stellt sich die Lehre heute dar: wie hier im Karosseriefachbetrieb Jandl in Ardagger.

Nicht nur die Zahl der Lehranfänger steigt, auch die Zahl der Lehrbetriebe nimmt wieder zu. Ein Trend, der auch im WIFI bemerkbar ist. So ist die Zahl der Teilnehmenden am Ausbildertraining aktuell um 40 Prozent höher als im Vorjahr.

Umfangreiches Kursangebot

Lehrlinge, die ihre Ausbildung noch weiter vertiefen möchten, sind beim WIFI Niederösterreich richtig: Ein umfangreiches Kurs- und Seminarangebot bereitet Lehrlinge optimal auf ihre berufliche Laufbahn vor – angefangen von der Lehrlingsakademie über Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung bis hin zur Lehre mit Matura.

WIFI-Lehrlingsakademie mit Diplom

Mit der Lehrlingsakademie hat das WIFI ein Programm geschaffen, das speziell auf die wirtschaftlichen, sozialen sowie digitalen Kompetenzen, aber natürlich auch auf fachliche Qualifikationen abzielt.

Die Kurse richten sich speziell an Lehrlinge und decken zahlreiche Themen von „Telefontraining“ über „Gesprächsgestaltung“ bis hin zu „Social Media“ sowie „Team- und Konfliktarbeit“ ab. 

Werden innerhalb von drei Jahren fünf Weiterbildungsveranstaltungen besucht, so erhält der Lehrling das „WIFI-Lehrlingsdiplom“. Großer Vorteil: Die Kurskosten werden über „Lehre.Fördern“ mit bis zu 75 Prozent gefördert.

Infos dazu auf: www.noe.wifi.at/lehrlingsakademie

Lehre mit Matura

Ein weiteres Angebot, das derzeit einen regen Zulauf erfährt, ist das Modell „Lehre mit Matura“, das es Lehrlingen ermöglicht, bereits während der Lehrzeit die Berufsreifeprüfung zu absolvieren – und das de facto kostenlos.

Mit der Berufsreifeprüfung steht auch der uneingeschränkte Zugang zu Fachhochschulen und Universitäten offen – die Entscheidung, eine Lehre zu absolvieren, ist damit auch in dieser Hinsicht keine Einbahnstraße.

Infos dazu auf: www.noe.wifi.at/lehremitmatura

Eigenes Firmenmodell

Auch immer mehr Unternehmen erkennen die Möglichkeit, ihren Lehrlingen eine fundierte Allgemeinbildung zusätzlich zu ihrer Fachausbildung zu ermöglichen – das WIFI unterstützt die Betriebe mithilfe eines eigenen Firmenmodells. Namhafte Betriebe wie etwa OMV, Siemens oder Umdasch ermöglichen ihren Lehrlingen so die Absolvierung der Matura. 

Lehrlings-Coaching

Der Verlauf einer Lehre ist für die Lehrlinge genauso wie für die Lehrbetriebe stets eine besondere Aufgabe. Dass es dabei manchmal zu Herausforderu ngen kommen kann, liegt auf der Hand. Genau hier setzt das Lehrlings- und Lehrbetriebscoaching „Lehre statt Leere“ an. Lehrlingscoaches unterstützen Lehrlinge, damit diese ihre Ausbildung erfolgreich abschließen.

Kostenfrei & anonym

Manche Probleme kann man selbst lösen, manchmal braucht es Hilfe von außen – ob in der Lehre, in der Familie, im persönlichen Umfeld oder in der Schule.
Das Coaching kann dabei sowohl vom Lehrling als auch vom Lehrbetrieb kostenfrei und anonym angefordert werden.

Infos dazu auf: www.lehre-statt-leere.at

Nachhilfe für Lehrlinge

Lehrlinge, die Unterstützung benötigen, um die Berufsschule positiv abzuschließen, können außerdem kostenlose Nachhilfe beim WIFI-Berufsinformationszentrum anfordern.

Infos dazu auf: www.wifi-biz.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich
2019 plant die ASFINAG den Baubeginn des Lobautunnels mit 19 Kilometer Länge und einer Investitionssumme von 1,9 Milliarden Euro.

Endlich grünes Licht für den Lobautunnel

Mit dem positiven Bescheid des Bundesverwaltungsgerichts für den Lobautunnel und der Zustimmung des Regionalverbands zur geplanten Waldviertelautobahn sind die Weichen für zwei der wichtigsten Infrastrukturprojekte in Niederösterreich gestellt. mehr

  • Niederösterreich
Podiumsdiskussion "Künstliche Intelligenz“ (v.l.): Der wissenschaftliche Leiter des BildungsKonzils Tim Unger, KI-Experte Holger Volland, AKNÖ-Präsident Markus Wieser, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und der emer. Bischof von

WKNÖ-BildungsKonzil thematisierte den Zusammenhang von Künstlicher Intelligenz und Bildung

Zwazl: „Ideen und Konzepte für unsere Jugend, für unsere Zukunft“ mehr

  • Niederösterreich
Tax Freedom Day 2018

"Steuerlast entscheidet im weltweiten Wettbewerb"

Jochen Flicker, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft (JW) Niederösterreich und Jakob Erber, stv. Vorsitzender der Jungen Industrie (JI) Niederösterreich/Bgld, zum Tax Freedom Day am 4. August. mehr