th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Watt Drive stellt Weichen für die Zukunft

Der Getriebespezialist Watt Drive Antriebstechnik GmbH investiert massiv in die Modernisierung des Maschinenparks in Markt Piesting (Bezirk Wiener Neustadt).

© Watt Drive Auf spektakuläre Weise wurde mit einem der weltweit stärksten All-Terrain-Kräne vom Typ Demag AC 1000-9 eine neue Fertigungsmaschine installiert.

Das Unternehmen erhält in einem ersten Schritt eine neue Fertigungsmaschine mit einem Investitionsvolumen von 1,1 Million Euro.

Das neue 4-Achsen-Zentrum Makino A99E wird für die Gehäusebearbeitung der Getriebegehäuse eingesetzt.  Damit können die Bearbeitungszeiten zusätzlich um rund 25 Prozent reduziert werden. Das neue Werkzeugmagazin bietet zudem eine größere Variation an Tools, mit denen die Getriebegehäuse der Getriebemotorenreihe MAS und WG20 bearbeitet werden können.

Ab Herbst 2018 erfolgt als weiterer Schritt ein Gebäudezubau zur Vergrößerung der existierenden Produktions- und Lagerfläche um mehr als 70 Prozent. Bis 2023 sollen weitere Investitionen im zweistelligen Euro-Millionenbereich in den Maschinenpark des Watt Drive-Standorts getätigt werden.

Gerald Schubert, Betriebsleiter bei Watt Drive Antriebstechnik GmbH, kommentiert: „Die Produktion von Getriebemotoren in Markt Piesting steht international für höchste Qualität und wir wollen in einem umkämpften Markt weiterwachsen. Daher ist es wichtig, rechtzeitig unsere Produktionskapazitäten zu erhöhen, kürzere Laufzeiten zu realisieren und Produktionskosten ohne Qualitätsverluste zu reduzieren. Mit den geplanten Maßnahmen wollen wir bis 2023 eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft von Watt Drive und der Produktion in Österreich vornehmen.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Tischlerei Baumgartner

Tischler 4.O: "Sonder ist Standard!"

Die Tischlerei Baumgartner aus St. Leonhard am Forst hat bereits 2005 die Digitalisierung als Chance erkannt. mehr

  • Unternehmen
Die Mikroalgen von ecoduna finden im Bereich Ernährung sowie als hochwertige Nahrungsergänzungsmittel großen Zuspruch.

Große Nachfrage nach Mikroalgen

ecoduna AG nimmt ihre Expansionspläne in Angriff und startet Kapital­erhöhung. mehr