th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Zu Gast bei Lebensmittelnahversorger Nitsch

Im Zuge des Waidhofner Wirtschaftsempfangs fanden im Vorfeld zwei Betriebsbesuche statt. Einblicke gab es in das Lebensmittelnahversorgungsgeschäft von Walter Nitsch in der Marktgemeinde Windigsteig.

V.l.: WK-Bezirksstellenleiter Dietmar Schimmel, Gertraud Riegler, Leopoldine Popp, Walter Nitsch, Jennifer Hahnl, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser und WK-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger.
© Rotraut Müllner V.l.: WK-Bezirksstellenleiter Dietmar Schimmel, Gertraud Riegler, Leopoldine Popp, Walter Nitsch, Jennifer Hahnl, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser und WK-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger.

Walter Nitsch ist mit seinem Lebensmittelnahversorgungsgeschäft am Hauptplatz in der Marktgemeinde Windigsteig seit 2018 selbstständig tätig. Er hat das leerstehende Geschäftslokal des bislang letzten Nahversorgers in Windigsteig entsprechend adaptiert und legt in seiner Nahversorgungsfunktion Wert auf regionale Produkte und persönliche Beratung. Als zusätzliches Standbein adaptiert er derzeit das Nachbarhaus zu einer kleinen Frühstückspension. Er leistet mit viel Engagement einen wichtigen Beitrag zur Nahversorgung und somit zur Lebensqualität in der Marktgemeinde Windigsteig.

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Wolfgang Ziegler, Maximilian Bruch, Walter Luftensteiner, Martin und Claudia Bruch.

"Max der Maler" dankt für 25 Jahre Firmentreue

Walter Luftensteiner wurde bei einer Feier in der Werkstätte für seine langjährige Treue und hervorragende Mitarbeit im Betrieb "Max der Maler" von Martin Bruch in Spitz im Bezirk Krems geehrt. mehr

Kunststofftechniker in China – Maximilian Haitzer (rechts) mit seinem Kollegen Kevin Peng.

Pollmann-Fachkraft startet in China durch

Maximilian Haitzer hat 2013 mit einer Lehre als Kunststofftechniker bei Pollmann in Karlstein (Bezirk Waidhofen/Thaya) begonnen und ist seit Oktober 2019 für ein Jahr bei Pollmann in China tätig – mit Option auf Verlängerung. mehr