th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Waidhofen/Thaya

Franz Pfabigan (2.v.r.) und Patrick Suchan (r.) gaben Informationen zum Lehrberuf Betriebslogistik.

101 Besucher beim Pollmann-Lehre-Infoabend

Die Resonanz war überwältigend, als der Autozulieferer Pollmann aus Karlstein im Bezirk Waidhofen/Thaya junge Mädchen und Burschen sowie deren Eltern zum Lehrlingsinfo-Abend einlud: 101 Besucher, darunter 46 Lehrstelleninteressierte, folgten der Einladung.mehr

V.l.: WK-Bezirksstellenleiter Dietmar Schimmel, Gertraud Riegler, Leopoldine Popp, Walter Nitsch, Jennifer Hahnl, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser und WK-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger.

Zu Gast bei Lebensmittelnahversorger Nitsch

Im Zuge des Waidhofner Wirtschaftsempfangs fanden im Vorfeld zwei Betriebsbesuche statt. Einblicke gab es in das Lebensmittelnahversorgungsgeschäft von Walter Nitsch in der Marktgemeinde Windigsteig.mehr

Kunststofftechniker in China – Maximilian Haitzer (rechts) mit seinem Kollegen Kevin Peng.

Pollmann-Fachkraft startet in China durch

Maximilian Haitzer hat 2013 mit einer Lehre als Kunststofftechniker bei Pollmann in Karlstein (Bezirk Waidhofen/Thaya) begonnen und ist seit Oktober 2019 für ein Jahr bei Pollmann in China tätig – mit Option auf Verlängerung. mehr

V.l.: LEADER Waldviertler Grenzland-GF Martin Huber, Bgm. Roland Datler, WK-Bezirksstellenobmann Reinhart Blumberger, Bgm. Anette Töpfl, Josef Wanas (NDU), Obmann Verein Zukunftsraum Thayaland und fab4minds-GF Harald Falkner sowie Bgm. Eduard Köck.

Der digitale Wandel muss zuerst in den Köpfen stattfinden

Die beiden Regionen, Zukunftsraum Thayaland mit den 15 Gemeinden des Bezirkes Waidhofen und die Kleinregion StadtLand aus dem Bezirk Gmünd, setzen ihre Digitalisierungsoffensive fort. Das LEADER-Programm leistet hierfür die nötige finanzielle Unterstützung. mehr