th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Unternehmer-Bashing ist Unfug

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Gabriele Moser Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Es ist ein kleines Jubiläum: Zum zehnten Mal hat die Wirtschaftskammer Niederösterreich heuer zur „Langen Nacht der Wirtschaft“ in alle ihre Bezirks- und Außenstellen eingeladen – und damit zu einem Event, in dem das Netzwerken ebenso auf dem Programm steht wie eine Präsentation des umfassenden Service- und Leistungsangebots der WKNÖ.

Dazu nur ein Beispiel: Allein durch den kostenlosen Rechtsschutz in arbeitsrechtlichen Streitfällen haben sich Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer im Vorjahr fast 1,6 Millionen Euro erspart. Bisher – denn diese Summe wird sich noch erhöhen, weil noch nicht alle Verfahren und Streitfälle aus 2017 abgeschlossen sind.

Diese Summe ist es ebenso wert, immer wieder in Erinnerung gerufen zu werden, wie die Leistungen unserer Wirtschaft. Unternehmer-Bashing ist Unfug. Denn ohne Unternehmerinnen und Unternehmer läuft gar nichts. 

Sie stehen für 450.000 Arbeitsplätze, zahlen 14,5 Milliarden Euro im Jahr an Löhnen und Gehältern. Nur zur Relation: Wenn die AKNÖ davon spricht, dass sie im Vorjahr 50,8 Millionen Euro für Beschäftigte wegen Problemen am Arbeitsplatz oder in sozialrechtlichen Fragen gesichert hat, dann sind das gerade 0,35 Prozent der gezahlten Löhne und Gehälter von – nochmals – 14,5 Milliarden. Das zeigt deutlich: Unsere Unternehmerinnen und Unternehmer nehmen ihre Verantwortung sehr ernst. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung

NÖ Lehrlinge gehen wieder „auf die Walz“

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung
  • Meinung

Ehrenamt verdient Anerkennung

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr