th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Pittoresk übergibt Spenden an „die Gruft“

Seit einigen Jahren veranstaltet die Firma Pittoresk Maler und Anstreicher GesmbH eine Tombola für ihre Mitarbeiter. Der Erlös wird gespendet.

V.l.: Pittoresk-Geschäftsführer Peter Schüller, Leiterin der Gruft Judith Hartweger, Pittoresk-Verkaufsleiter Stefan Kiwisch und Pittoresk-Mitarbeiterin Karin Pozsgay.
© Roman Resek V.l.: Pittoresk-Geschäftsführer Peter Schüller, Leiterin der Gruft Judith Hartweger, Pittoresk-Verkaufsleiter Stefan Kiwisch und Pittoresk-Mitarbeiterin Karin Pozsgay.

Die Mitarbeiter öffnen bei der Tombola immer bereitwillig ihre Geldbörsen, um Lose für einen guten Zweck  zu erwerben. Nachdem Projekte für Kinder unterstützt wurden, entschied man sich für eine Spende an die Gruft, einer Einrichtung der Caritas für obdachlose Menschen.

Geschäftsführer Peter Schüller: „Die Gruft kümmert sich um Menschen, die obdachlos geworden sind. Sie ist eine Anlaufstelle, um eine warme Mahlzeit oder eine Schlafstelle zu bekommen. Zudem sind Sozialarbeiter unterwegs, um Menschen auf der Straße zu helfen. Diese Einrichtung verdient unseren Respekt!“

Der Erlös aus dem Tombola-Verkauf wurde von der Geschäftsleitung verdoppelt und es konnten 2.300 Euro an „die Gruft“ gegeben werden. www.pittoresk.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zwettl
V.l.: Vizebürgermeister Christoph Haider, WK-Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner sowie Michaela und Martin Klamert.

Betriebsbesuch bei Elektro Klamert

WK-Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner stattete der Firma Elektro Klamert in Grainbrunn einen Besuch ab. mehr

  • Krems
V.l.: JW-Geschäftsführer Dieter Bader, WK-Bezirksstellenobmann  Thomas Hagmann, Stadtmanager Alfred Pech, Junge Wirtschaft- Bezirksvorsitzender Stefan Seif und WK-Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller.

Startschuss für Stadtmarketing Krems

Nach intensiven Vorarbeiten wurde die Implementierung eines professionellen Stadtmarketings in Krems Realität. mehr