th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

TSCHÖAMs Biere

Neue Brauerei in Maria Enzersdorf.

V.l.: Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Stefan Germany und Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller.
© Aylin Alkan V.l.: Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Stefan Germany und Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller.

Stefan Germany (Spitzname Germ – ausgesprochen Tschöam – so entstand auch der Name des Bieres) absolvierte 2017 die Ausbildung zum Biersommelier in der Ottakringer Brauerei und schloss 2018 jene zum Diplombiersommelier ab.

„Nach dem Einstieg in die Welt des Bierbrauens empfand ich mein selbst gebrautes Bier als so gut, dass ich Pale Ales, IPAs, Wiener Lager, usw. mehr Menschen anbieten wollte und begann 2016 in einer kleinen Brauerei in Mödling meine Biere wie zum Beispiel Mödlinger Lager, Wiener Wunder, Citra Pale Ale, Hopfenheiter IPA und Schwarz wie die Nacht, zu brauen“, so der Wanderbrauer Stefan Germany.

Craftbier bedeutet für Bierbrauer Individualität, Regionalität, Kreativität in der Rezepterstellung sowie ordentliche Zutaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto

UBITreff Industrieviertel

Experteninfos rund um die Neuerungen 2020. mehr

Marianna Kovacs, mit WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann.

20 Jahre Salon Marianna

Seit 20 Jahren betreibt Marianna Kovacs ihren Friseursalon an der Kirchengasse 1 in Krems. mehr