th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Trendwende bei Lehrlingen

„Nach langen Jahren der Stagnation geht es wieder aufwärts“, so Andreas Hager, Obmann der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Gänserndorf, sieht er die Trendwende bei den Lehrlingen gekommen.

Obmann Andreas Hager
© ZVG

Sein Optimismus gründet sich darauf, dass die Zahl der Lehranfänger im Bezirk auch im letzten Jahr wieder gestiegen ist: „Wir verzeichnen hier ein Zuwachsplus von fünf Prozent.“ Ebenso würden sich landesweit immer mehr junge Menschen für eine Lehre entscheiden.

Lehre ist krisensicher und zukunftsträchtig

Das Comeback der Lehre komme nicht von ungefähr, betont Hager: „Personen mit Lehrabschluss werden von unseren Unternehmen besonders häufig gesucht.“ Und dieser Bedarf werde sich noch weiter verstärken, ist sich der WK-Obmann sicher: „Wer sich für eine Lehre entscheidet, schlägt damit eine ausgesprochen krisensichere und zukunftsträchtige Berufslaufbahn ein.“

Imagearbeit der WKNÖ trägt Früchte

Früchte, so Hager, trage die intensive Imagearbeit der Wirtschaftskammer: „Wir haben nichts unversucht gelassen, um die Wichtigkeit und die Vorzüge der Lehre zu propagieren. Angefangen beim niederösterreichischen Begabungskompass, der allen Schülerinnen und Schülern der siebten Schulstufe sowie ihren Eltern dabei hilft, die richtige Berufsentscheidung zu treffen.“ 

LEVEL!UP – Lehre nach Matura

Im Bezirk und landesweit würden laufend Berufsinformationsveranstaltungen durchgeführt. Derzeit wird gerade die „Lehre nach Matura“ propagiert. Mit ihrer neuen Kampagne LEVEL!UP zeigt die WKNÖ den AHS-Absolventen die Möglichkeit einer Lehre nach der Matura auf und präsentiert gleichzeitig alle damit verbundenen Vorteile.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Scheibbs
Neujahrsempfang

Neujahrsempfang in Scheibbs

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl begrüßte beim traditionellen Neujahrsempfang Unternehmerinnen und Unternehmer des Bezirks. mehr

  • Mödling
Gruppenfoto

Volksschule goes HAK: VolksschülerInnen sind „Junior Manager“ an der Vienna Business School

120 VolksschülerInnen erlebten hautnah, was es heißt, zu arbeiten und ein Unternehmen zu führen. mehr

  • Mödling
V.l.: Ursula Autengruber, Mitglied des WKNÖ-Präsidiums Bgm. Erich Moser und Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer.

40 Jahre Structogram

Mödlinger Unternehmensberaterin Ursula Autengruber feierte mit Führungskräften, Trainern und Beratern das 40-Jahr-Jubiläum des international erfolgreichen Structogram-Trainingssystems. mehr