th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Betriebsbesuch bei Tischlermeister Markus Lindenbauer

WK-Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner besuchte Tischlermeister Markus Lindenbauer in Klein Haslau.

V.l.: Vizebürgermeister Christoph Haider, Tischlermeister Markus Lindenbauer und WK-Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner.
© Mario Müller-Kaas V.l.: Vizebürgermeister Christoph Haider, Tischlermeister Markus Lindenbauer und WK-Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner.

Markus Lindenbauer gründete 2014 seinen Tischlereibetrieb in Klein Haslau. Im Jahr 2018 kam der Entschluss ein Lehrmädchen aufzunehmen und als Tischlerin auszubilden. Egal ob Vorzimmer, Küche oder Wohnzimmer – Markus Lindenbauer verwirklicht mit seinem Fachwissen und individuellen Einrichtungslösungen die Wohnträume seiner Kunden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Schwechat
V.l.: Außenstellenobmann Bürgermeister Fritz Blasnek, Johann Schaden, Margarete Schaden, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Geschäftsführer Emanuel Schaden und WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger.

Steine aus aller Welt bei Naturstein Schaden

WKNÖ informiert sich beim Rannersdorfer Betrieb. mehr