th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

v4u – Komplettlösungen für Zutrittssysteme

Begonnen hat alles in der Firma Grundig: Nach dem Konkurs machten sich einige Mitarbeiter der Entwicklungsabteilung selbständig und gründeten die v4u. Seit 2016 hat sich das Team auf die Entwicklung von Zutrittssystemen spezialisiert.

Rax-Seilbahngondel mit Blick ins Tal
© Kathrin Nusterer Das Kassen-, Reservierungs- und Zutrittssystem für die Rax-Seilbahn optimiert die Auslastung und die Wartezeiten.
Das in Wr. Neustadt ansässige Unternehmen entwickelt seit 2011 innovative Software und kundenspezifische Hardware, maßgeschneidert, zuverlässig und skalierbar.
Den Einstieg in den Bereich der Zutrittssysteme bildete ein Kassen-, Reservierungs- und Zutrittssystem für und in enger Zusammenarbeit mit der Rax-Seilbahn, um die Auslastung und die Wartezeiten zu optimieren (Foto rechts). Indem der Besucher schon im Onlineshop oder vor Ort an der Kassa und am Ticketautomat die Zeit für Berg- und Talfahrt auswählt und jederzeit auch selbst am Handy umbuchen kann, wird ein reibungsloser Ablauf garantiert. Dabei war es für den Betreiber von Anfang an wichtig, dass auch die NÖ-Card voll ins System integriert ist.
Durch das modular aufgebaute System kann sowohl die Hard- als auch die Software an die Projekte der Kunden angepasst und erweitert werden. Der Umfang der Module deckt alle Bereiche für Ausflugsziele ab. So konnte die Burgruine Aggstein mit einem Zutritts- und Kassensystem inklusive Lagerverwaltung für den Shop, als Kunde gewonnen werden. Auch in Kaumberg bei der Araburg läuft das Zutrittssystem mit dem Verkauf der Tickets ausschließlich über einen Ticketautomaten.
Mit dem „PAM Public Access Manager“ kann die Besucherzahl automatisch begrenzt und Informationen dazu auch in Echtzeit an den Infoschirmen angezeigt werden – ein Feature, das für Zugangsbeschränkungen besonders relevant ist.
Auch internationale Erfolge kann v4u vorweisen: Die Predigtstuhlbahn in Bad Reichenhall in Bayern wurde mit einem Komplettsystem inklusive integrierter Parkraumbewirtschaftung, Parkticketautomaten und einem
Onlineshop ausgestattet.
Die dafür notwendige Weiterentwicklung wurde vom Niederösterreichischen Wirtschafts- & Tourismusfonds als „F&E-Kleinprojekt“ gefördert und in der Antragsphase von TIP unterstützt.
www.v4u.at

Das könnte Sie auch interessieren

Flughafen Wien: Erweiterung  der Öffnungszeiten für PCR-Tests

Flughafen Wien: Erweiterung der Öffnungszeiten für PCR-Tests

Damit ankommende Reisende rasch einen PCR-Test machen können, erweitert der Flughafen Wien die Öffnungszeiten für das Testangebot. mehr

WKNÖ-Johannes Schedlbauer und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

WKNÖ-Wirtschaftsbarometer

WKNÖ-Präsident Ecker: „Wer Unternehmen entlastet, stärkt Unternehmen – und damit die Beschäftigung und den gesamten Wirtschaftsstandort.“ mehr