th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Survival Skills – Neue Wege 2018

Die WK-Bezirksstelle Wiener Neustadt lud mit Experten  zur Infoveranstaltung „Survival Skills – Neue Wege 2018“ und gab wichtige Tipps für Unternehmer zur Liquiditätssicherung.

V.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Alexander Smuk, Bezirksstellenleiter Bernhard Dissauer-Stanka, Margit Bollenberger, Martin Heilinger und JW-Vorsitzender Martin Freiler.
© Bollenberger & Bollenberger V.l.: Bezirksstellenausschussmitglied Alexander Smuk, Bezirksstellenleiter Bernhard Dissauer-Stanka, Margit Bollenberger, Martin Heilinger und JW-Vorsitzender Martin Freiler.

Die WK-Bezirksstelle Wiener Neustadt lud in Kooperation mit der Volksbank und der Bollenberger & Bollenberger Beratungsgruppe zur Infoveranstaltung „Survival Skills – Neue Wege 2018“ und gab wichtige Tipps für Unternehmer zur Liquiditätssicherung.

Steuerexpertin Margit Bollenberger, Volksbank Regionaldirektor Martin Heilinger und WK-Bezirksstellenleiter Bernhard Dissauer-Stanka referierten über aktuelle Entwicklungen bei Kreditvergabe, Kundenbonität, Bewertung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen sowie zu den Chancen und Gefahren der Deregulierung im Gewerbe- und Gesellschaftsrecht. Wertvolle Tipps zur Verbesserung der Eigenkaptalquote sowie zur Planerfolgsrechnung und Finanzplanung gab Margit Bollenberger an viele interessierte Unternehmer weiter.

Ebenso konnte Martin Heilinger einen wertvollen Einblick in die geänderten Rahmenbedingungen im Bankenbereich in Bezug auf die Kreditvergabe sowie Tipps zur Vorbereitung auf das Kreditgespräch geben. Rating für Private und Unternehmer, Finanzierungsinstrumente, Liquiditätsplanung, Förderungen, Betriebshaftpflicht und vieles mehr waren weitere Themen der Info-Veranstaltung.
Im Anschluss daran nutzten die Unternehmer den Abend zum intensiven Austausch.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
Newsportal Sieben Jahrzehnte Unternehmertum

Sieben Jahrzehnte Unternehmertum

Gärtnerei Fuchs in Pöchlarn und Prinz Kettensägetechnik in Loosdorf feierten jeweils ihr 70-jähriges Bestehen. mehr

  • Korneuburg-Stockerau
Newsportal Internationaler Tag der Mediation

Internationaler Tag der Mediation

Über die Mediation als effiziente Form der modernen Streitkultur und Konfliktregelung im Wirtschaftsleben konnten sich Unternehmerinnen und Unternehmer in der WK-Bezirksstelle Korneuburg-Stockerau informieren. mehr

  • Klosterneuburg
Newsportal Stadt Klosterneuburg freut sich auf Umweltbundesamt

Stadt Klosterneuburg freut sich auf Umweltbundesamt

Die Ansiedelung des Umweltbundesamts ist für die Stadt ein Riesenschritt nach vorne. mehr