th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Stift und Danninger: Viele Ideen für die Zusammenarbeit

"Innenstädte noch attraktiver machen"

Jochen Danninger und Nina Stift
© Philipp Wolfram Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und WKNÖ-Vizepräsidentin Nina Stift.
Nina Stift, Vizepräsidentin der WKNÖ, ist zuständig für Innenstädte und Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund ging es für die Funktionärin zum Antrittsbesuch ins Land Nieder­österreich zu Jochen Danninger. Der Wirtschaftslandesrat freut sich über den gegenseitigen Austausch und über eine zukünftige gute Zusammenarbeit. „Wir haben darüber gesprochen, wie Innenstädte noch attraktiver für Handel und Tourismus werden können. Von beiden Seiten wurden zukunftsweisende Ideen eingebracht. Land und Wirtschaftskammer sollen noch stärker in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung rücken“, verrät Nina Stift die Topthemen des Treffens.

Das könnte Sie auch interessieren

 Porträtfoto

Erfolge für die Wirtschaft bei Ringen um neue Raumordnung

Erweiterungen schon bestehender Betriebe und Flächen von bis zu einem Hektar werden nun doch von den verschärften Widmungsbedingungen für verkehrsbeschränkte Betriebsgebiete ausgenommen. mehr

Gruppenfoto in einem Labor

„Arbeiten mit Hochdruck an Corona-Impfstoff“

Das Klosterneuburger Biotech-Unternehmen Polymun arbeitet unter Zeitdruck mit mehreren Unternehmen an der Herstellung eines Impfstoffs gegen Corona.  mehr