th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Steuererklärungen per Knopfdruck erledigen

Finanzangelegenheiten von Unternehmen werden zunehmend online erledigt. Dies gilt auch für Steuerangelegenheiten, die per FinanzOnline erledigt werden können. Hier ein kurzer Überblick über die Nutzungsmöglichkeiten.

© Fotolia

Sie als Unternehmer können sich online, schriftlich oder persönlich bei einem Finanzamt für FinanzOnline anmelden. Für die Anmeldung von Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften muss der gesetzliche Vertreter (Geschäftsführer bzw. Gesellschafter) persönlich beim Finanzamt vorsprechen.

Die Zugangsdaten können entweder persönlich durch Bevollmächtigte abgeholt werden oder werden per Post mittels RSa-Brief zugestellt. Sobald die Zugangsdaten zugestellt wurden, sollten Sie sich möglichst bald erstmalig in FinanzOnline einloggen, um das Passwort zu ändern. Passiert dies nicht, verliert der zugesendete Zugangscode nach einiger Zeit seine Gültigkeit und es müssen die Zugangsdaten erneut beantragt werden. Auch der steuerliche Vertreter kann mittels eigenem Zugangscode und einer Vollmacht die steuerlichen Angelegenheiten seiner Klienten via FinanzOnline erledigen.

Mit einem FinanzOnline-Zugang ist es möglich, Steuererklärungen abzugeben. Aber auch  diverse Anträge, wie zum Beispiel auf Fristverlängerung, Ratenansuchen, Herabsetzungsanträge etc. können über dieses Internetportal gestellt werden. Manche Meldungen sind schon heute praktisch nur mehr über FinanzOnline möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Service
Newsportal Warnung vor gefälschten Rechnungen: econ und Online Marketing Solution SL.

Warnung vor gefälschten Rechnungen: econ und Online Marketing Solution SL.

Die Experten der Wirtschaftskammer NÖ warnen vor betrügerischem Schreiben. Bei Fragen stehen sie Ihnen zur Verfügung! mehr

  • Service
Newsportal Gewerbeordnung neu: Die Änderungen im Detail

Gewerbeordnung neu: Die Änderungen im Detail

Qualität und Qualifikation als die Grundpfeiler der Gewerbeordnung bleiben erhalten, jedoch enthält die Novelle zahlreiche Änderungen. mehr

  • Service
Newsportal Neues Bachelorstudium „Management by Design“

Neues Bachelorstudium „Management by Design“

Die St. Pöltener New Design University (NDU) erweitert ihr Studienangebot um ein neues Bachelorstudium: „Management by Design“ soll eine fundierte BWL-Ausbildung mit Designtechniken wie „Design Thinking“ verbinden und Studierende auf Führungspositionen in der Wirtschaft vorbereiten. mehr