th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Start der 6. NÖ Kinder Business Week

Das WIFI St. Pölten ist wieder fest in Kinderhand: Beim beliebten Ferienbetreuungsprojekt erkunden Kinder und Jugendliche von 19. bis 23. Juli 2021 die bunte Welt der Wirtschaft.

Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker freuen sich mit Emma und Hanna auf eine spannende Woche bei der 6. NÖ Kinder Business Week.
© NLK Schaler Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker freuen sich mit Emma und Hanna auf eine spannende Woche bei der 6. NÖ Kinder Business Week.

Die 6. NÖ Kinder Business Week im WIFI St. Pölten steht unter dem Motto „Entdecke das Geheimnis des Erfolges!“. Teilnehmende Mädchen und Burschen von 7 bis 14 Jahren erhalten spannende Einblicke in verschiedene Branchen wie Radio, Orthopädietechnik, Automobilindustrie und viele mehr. Der Dienstag steht zudem ganz im Zeichen der Umwelt und am Donnerstag wird beim Handwerkertag nach Herzenslust geschraubt, gesägt und gehämmert. 

Das Ferienbetreuungsprojekt ist eine Kooperation der NÖ Familienland GmbH, der Wirtschaftskammer Niederösterreich und MediaGuide Events GmbH. Mit einem Corona-Sicherheitskonzept im Hintergrund wird die NÖ Kinder Business Week wieder zu einem ganz besonderen Ferienerlebnis. Die Unternehmerinnen und Unternehmer geben auch heuer in vielzähligen Workshops und Ideenwerkstätten Einblicke in ihren Arbeitsalltag. Für mehr Platz – auch im Freien – steht heuer erstmals der nahe gelegene Sonnenpark für Workshops und aktive Pausen zur Verfügung.

Ganztägige Ferienbetreuung 

„Die NÖ Kinder Business Week bietet den Kindern eine abwechslungsreiche Ferienwoche und unterstützt Eltern und Erziehungsberechtigte bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Daher freut es mich, dass wir dieses Ferienbetreuungsangebot heuer wieder anbieten können. Die gesamte Woche werden die Kinder ganztägig, pädagogisch hochwertig durch Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen der NÖ Familienland GmbH betreut. Sie begleiten die Kinder vor, zwischen und nach den Workshops. Auch für gesunde Verpflegung ist gesorgt – und das alles kostenlos“, betont Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. 

Auch Wolfgang Ecker, Präsident der WKNÖ, ist sich sicher: „Die NÖ Kinder Business Week gibt den Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, Berufe aus erster Hand kennen zu lernen. Mit echtem Werkzeug in einer echten Werkstatt zu arbeiten und den Werkstoff selbst in die Hand zu nehmen – das gibt einen wahrhaftigen Einblick in den jeweiligen Beruf. Bei der NÖ Kinder Business Week wird die Begeisterung für das Unternehmertum vermittelt: Wenn die Kids aus erster Hand von den Vortragenden erfahren, was sie an ihrem Beruf begeistert und warum sie sich selbstständig gemacht haben, dann springt der Funke über.“

Mit der NÖ Kinder Business Week sehen Teschl-Hofmeister und Ecker gerade in dieser Zeit einen wertvollen Beitrag gesetzt, Familien in den Ferien zu unterstützen: „Wir freuen uns auf einen gelingenden Austausch zwischen den Kindern und Jugendlichen und den niederösterreichischen Unternehmerinnen und Unternehmern und wünschen allen viele neue Eindrücke und vor allem ganz viel Spaß.“

www.kinderbusinessweeknoe.at

Das könnte Sie auch interessieren

Flugahfengebäude

Flugreisen in Pandemiezeiten

Sommerzeit ist Reisezeit. Ob es sich dabei um Pauschalreisen, Sightseeingreisen oder Individualreisen handelt, der kleinste gemeinsame Nenner ist stets der Flughafen. Wie sich die Pandemiemonate auf den Reiseverkehr auswirken, weiß Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG.  mehr

Kurt Hackl

„Zusammen mehr Bewegen“

Kurt Hackl, Vizepräsident der WKNÖ, spricht im NÖWI-Interview über die WKNÖ als starke Interessenvertretung,Landespolitik und Faktoren für einen starken Wirtschaftsstandort Niederösterreich. Digitalisierungund Fachkräfteausbildung „sind wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Zukunft“. mehr